Deutschland

Deutsche Spitzenwinzer zeigen ihre besten Lagen online

Virtuell zum Weinberg – kosten müssen die Weinfreunde die edlen Tropfen aber selbst noch (Foto: vdp.de)

Mainz, 23. Januar 2018 – Sie heißen Katzenbeißer, Himmelreich oder Goldberg: Lagen spielen im Weinbau eine zunehmend große Rolle. Nun gibt es ein neues Projekt, das potenzielle Kunden virtuell in den Weinberg reisen lässt.

Amerika

Brisantes Urteil: Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft

Weinender Lula bei der Urteilsverkündung im Juli 2017 (Foto: sopitas.com)

Porto Alegre, 23. Januar 2018 – In einem umstrittenen Korruptionsprozess entscheidet ein Berufungsgericht im brasilianischen in Porto Alegre am Mittwoch über eine langjährige Haftstrafe für Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva.

Im Juli vergangenen Jahres war der 72-jährige Lula von dem Richter Sérgio Moro in Curitiba zu neuneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

 

Amerika

Der „Antipoet“ – chilenischer Dichter Nicanor Parra mit 103 Jahren gestorben

Nicanor Parra war eine der wichtigsten literarischen Stimmen von Vhile (Foto: Poemas del Alma)

Santiago de Chile, 23. Januar 2018 –  Der als „Antipoet“ berühmte chilenische Dichter Nicanor Parra ist mit 103 Jahren gestorben. Dies bestätigte der chilenische Kulturminister Ernesto Ottone am Dienstag, wie das Nachrichtenportal Emol berichtete.

Mit Parra  hat Chile eine seiner wichtigsten literarischen Stimmen verloren: Parra zählte zu den bedeutendsten Schriftstellern des Landes.

Amerika

Venezuela-Wahl wird vorgezogen: Maduro nutzt Momentum der Krise

Venezuelas umstrittener Staatsschef Nicolás Maduro (Foto: Nicolás Maduro/Twitter)

Von Georg Ismar und Néstor Rojas

Caracas, 23. Januar 2018 – Die für Dezember geplante Präsidentschaftswahl im krisengeschüttelten Venezuela soll bereits spätestens im April stattfinden. Das schlug der Vizechef der Sozialistischen Partei (PSUV), Diosdado Cabello, am Dienstag der neuen Verfassungsgebenden Versammlung vor.

Amerika

Kettenreaktion: Über dreißig Kondore in Argentinien vergiftet

Die 34 toten Kondore (Foto: Los Andes / Regierung Mendoza)

Mendoza, 23. Januar 2018 – Sie fraßen offenbar von einem vergifteten zerrissenen Schaf: In den argentinischen Anden sind 34 Kondore tot aufgefunden worden. Neben den Kondorkadavern seien auch ein toter Puma sowie ein totes Schaf gefunden worden.

Die Tiere wurden alle vergiftet, berichtete die Zeitung „Los Andes“ am Montag unter Berufung auf die Behörden der Provinz Mendoza.  

Amerika

Guatemala: Erster Masernfall in 20 Jahren aus Deutschland importiert

In Deutschland wird nicht ausreichend gegen Masern geimpft (Foto: internet.dict.com)

Guatemala-Stadt, 23. Januar 2018 –  Guatemala galt seit 20 Jahren als frei von Masern. Jetzt hat eine Jugendliche nach einem Schüleraustausch in Deutschland die Viruserkrankung wieder in das mittelamerikanische Land eingeschleppt.

„Deutschland darf nicht zum Exporteur von Masern werden“, sagte der Präsident des Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, am Dienstag.

 

Amerika

Das Düstere steht ihnen gut – US-Folkrockband Calexico runderneuert

Das neue Album von Calexico: Indierock,  kantige Noise-Gitarren und Cumbia-, Bossa- und Latino-Sounds voller Lebensfreude (Foto: Calexico)

Von Werner Herpell

Berlin, 23. Januar 2018 – Frische Spielfreude und Kreativität nach gut 20 Jahren Bandgeschichte: Die US-Folkrocker von Calexico haben sich zwar nicht ganz neu erfunden, aber immerhin eines ihrer stärksten Alben abgeliefert – mit Songs zwischen Polit-Frust und der Hoffnung auf bessere Zeiten.

Amerika

Weltwirtschaftsforum beginnt mit Warnungen vor Protektionismus und Alleingängen

Der indische Ministerpräsident Narendra Modi auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos (Foto: World Economic Forum/Manuel Lopez)

Davos, 23. Januar 2018 – US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem Weltwirtschaftsforum.

Mit Warnungen vor der zunehmenden Abschottung einzelner Staaten hat in Davos das Weltwirtschaftsforum (WEF) begonnen.

Amerika

Berlinale-Wettbewerb fast komplett – Mexikanischer Film “Museo” dabei

Gael Garcia Bernal in Museo (Museum) von Alonso Ruizpalacios (Foto: ©Alejandra Carvajal / Berlinale)

Berlin, 22. Januar 2018 – Das Programm für den Berlinale-Wettbewerb ist fast komplett. Weitere Kandidaten für einen Bären sind demnach der mexikanische Film „Museo“ (Museum) von Alonso Ruizpalacios mit Gael García Bernal sowie der philippinische Film „Ang panahon ng halimaw“ (In Zeiten des Teufels) von Lav Diaz.

 

Amerika

Starkes Erdbeben vor Alaska – der befürchtete Tsunami blieb aus

Die Regierung eine Tsunami-Warnung heraus  – der blieb aber aus (Foto: Screenshot / tsunami.gov)

Juneau, 23. Januar 2018 – Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist gerade einmal 20 Zentimeter hoch.

Ein Erdbeben der Stärke 7,9 hat am Dienstag den Meeresboden vor der Küste von Alaska erschüttert und in dem US-Bundesstaat Ängste vor einem Tsunami geweckt.

Amerika

Papst entschuldigt sich für „Ohrfeige“ an Missbrauchsopfern

Papst Franziskus während der Pressekonferenz auf dem Rückflug nach Rom (Foto: Screenshot / Vaticannews)

Rom, 22. Januar 2018 – Eine Aussage von Franziskus reichte aus, um seine sechste Lateinamerika-Reise zu überschatten. Auf dem Rückweg nach Rom entschuldigt sich der Argentinier – für die „unbeabsichtigte Wunde“, die er Missbrauchsopfern zugefügt hat.