06 06 Screenshot Fonseca zugeschnitten
Amerika

Whistleblower der “Panama Papers” schreibt Manifest gegen Steueroasen

 

 

Normal 0 21 false false false ES-MX X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:”Tabla normal”; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:””; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:”Calibri”,”sans-serif”; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-fareast-language:EN-US;}

In den Briefkastenfirmen der Kanzlei Mossack Finseca sollen Politiker, Prominente und Sportler ihr Vermögen geparkt haben (Foto: Screenshot)

 

Event Tickets at TicketNetwork.com

München/Panama-Stadt, 6.

 

05 05 Patricia Espinosa UNO
Deutschland

Mexikos Botschafterin Patricia Espinosa als UN-Klimachefin nominiert

 

Derzeit ist die mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnete Patricia Espinosa Botschafterin Mexikos in Berlin (Foto: Secretaría de Relaciones Exteriores)

New York, 5. Mai 2016 – Mexikos Botschafterin in Deutschland, Patricia Espinosa Cantellano, ist für den Posten als UN-Klimachefin nominiert. Zwar müssen die Mitgliedstaaten noch über die Personalie beraten, doch gilt es als wahrscheinlich, dass die ehemalige Außenministerin Mexikos (2006-12) den Posten bekommt.

plataforma 1 Pemex kl
Wirtschaft

Mexiko will sich unabhängig vom Ölgeschäft machen

Mexikanische Ölbohrplattform im Golf von Mexiko (Foto: Pemex)

Villahermosa, 5. Mai 2016 – Angesichts des niedrigen Ölpreises will Mexiko seine Wirtschaft auf eine breitere Basis stellen. Für die besonders vom Ölgeschäft abhängigen Bundesstaaten Tabasco und Campeche an der Golfküste kündigte Präsident Enrique Peña Nieto am Mittwoch ein Konjunkturpaket in Höhe von 5,4 Milliarden Pesos (275 Mio Euro) an.

04 05 landscape ipad CHANEL
Amerika

Glamour und Revolution: Chanel feiert erste Mode-Show in Havanna

Farben, Lebensfreude pur und viel Glamour auf Karl Lagerfelds erster Chanel-Modenschau in Kuba (Foto: chanel.com)

Havanna, 4. Mai 2016 – Lange galt Luxus als dekadent auf Kuba, nun wird vieles anders in dem kommunistischen Inselstaat. Designerstar Karl Lagerfeld zeigt dort seine neuen Entwürfe – Motive und Farben transportieren einen Hauch karibisches Flair.

04 05 Fackellauf Rio 2 kl
Amerika

Olympisches Feuer in Brasilien – Rousseff: “Wir sind bereit”

Zu den ersten Trägern in Brasília gehörte  auch die 12-jährige Hanan Khaled Daqqah, die mit ihrer Familie vor dem Krieg in Syrien geflohen ist und in Brasilien eine neue Heimat fand (Foto: imprensa.rio2016.com)

Von Georg Ismar

Brasília, 3. Mai 2016 – Die Olympische Flamme ist in Brasilien. Rund 12 000 Fackelträger sollen sie drei Monate bis zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro durch das ganze Land tragen.

 

03 05 GIANNI kl
Sport

Infantino schließt Ernennung von FIFA-Generalsekretär in Mexiko aus

FIFA-Präsident Gianni Infantino will erst im Sommer den Generalsekretär ernennen (Foto: Wikipedia)

Budapest, 3.Mai 2016 – FIFA-Präsident Gianni Infantino wird beim Kongress des Fußball-Weltverbandes in der kommenden Wochen in Mexiko-Stadt noch keinen Vorschlag für den vakanten Posten des Generalsekretärs machen.

Der Schweizer hält an seinem Plan fest und will in “diesem Sommer” die wichtige Personalie klären.

03 05 dunkle Zeiten Caracas
Amerika

Dunkle Zeiten in Caracas – Maduro soll gestürzt werden

 

In der Uniklinik in Caracas demonstrierten die Beschäftigten gegen fehlende Medikamente und ausbleibende Bezahlung (Foto: El Universal/Caracas)

Von Georg Ismar

Caracas, 3. Mai 2016 – Seit Sonntag laufen sogar die Uhren in Venezuela anders, um Strom zu sparen. Eine beispiellose Versorgungskrise lähmt das sozialistische Venezuela. Für Präsident Maduro wird es eng, er soll gestürzt werden.

12 04 merkel narcomex 1234
Deutschland

Merkel bietet Mexiko Hilfe an – Peña wirbt in Hamburg für Investitionen

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der mexikanische Präsident Enrique Peña Nietro trafen su einem intensiven „politischen Dialog“ zusammen (Foto:  Presidencia de la República)

Berlin, 12. April 2016 – Für einen effektiveren Kampf gegen Drogenkartelle und organisierte Kriminalität hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Mexikos Präsidenten Enrique Peña Nieto Unterstützung angeboten. Beim letzten Tag seines Staatsbesuchs in Deutschland warb der Präsident bei deutschen Unternehmern für mehr Präsenz in Mexiko.

06 04 Maiworm Deutschlandjahr
Deutschlandjahr

Deutschlandjahr in Mexiko: 12 Monate voller Höhepunkte

 

Der Leiter des Goethe-Instituts in Mexiko, Reinhard Maiworm, bei der Präsentation des dualen Jahrs Deutschland-Mexiko im Munal in Mexiko-Stadt (Foto: Herdis Lüke)

Von Herdis Lüke

Mexiko-Stadt, 12. April 2016 – Ein Land mit seinen unzähligen Facetten zu präsentieren, ist eine Mammutaufgabe. Die Organisatoren des Deutschlandjahres in Mexiko haben ein Programm aufgestellt, das seinesgleichen sucht.

Steueroase 758172 original R by Bernd Kasper pixelio kl
Amerika

Panama will raus aus der Schmuddelecke

Steuerparadies ja oder nein? Panama weht sich gegen das Image (Foto: Bernd Kasper  / pixelio.de )

New York, 11. April 2016 –  Die „Panama Papers“ haben das mittelamerikanische Land in schlechtes Licht gerückt. Frankreich setzte Panama wieder auf die Liste der Steuerparadiese. Präsident Varela kämpft um den Ruf seines Landes.

Nach den Enthüllungen über Hunderttausende Briefkastenfirmen in Panama wehrt sich Präsident Juan Carlos Varela gegen eine einseitige Verurteilung.

08 04 Maduro
Amerika

Venezuela: Steine und Prügel für Oppositionelle

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro verhi9ndert jede Initiative der Opposition, die die Mehrheit im Parlament hat (Foto: Presidencia Venezuela)

Caracas, 8. April 2016 – Mit Gewalt haben Anhänger der Regierung von Nicolás Maduro am Freitagmorgen in Caracas versucht, Oppositionelle mit Steinen und Prügel den Zugang zur Wahlbehörde zu verweigern. Auf Twitter berichteten Medien, ihnen sei ihre Ausrüstung abgenommen worden.

 

08 08 Maracana
Deutschland

Fußballern droht frühes Olympia-Duell mit Brasilien oder Argentinien

Im imposanten Maracaná-Stadion findet die Auslosung für die Gruppenphase statt (Foto: Wikipedia)

Rio de Janeiro, 8. April 2016 –  Deutschlands Fußballern droht bei den Olympischen Spielen schon in der Gruppenphase ein Duell mit Gastgeber Brasilien oder Argentinien. Das Team von Trainer Horst Hrubesch wird bei der Auslosung am kommenden Donnerstag  in Rio de Janeiro nur in Topf 4 platziert sein.

08 04 Nicolas Maduro 980 aumento
Amerika

Streit Spanien-Venezuela eskaliert: Madrid zieht Botschafter ab

Madrid nimmt die deftigen Beleidigungen von Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro nicht hin (Foto: lapatilla.com

Madrid, 8. April 2016 – Der Konflikt zwischen den linksnationalistischen Machthabern von Venezuela und der konservativen Regierung in Spanien wird zur Schlammschlacht. Die deftigen Beleidigungen des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro nimmt Madrid aber nicht hin.

Der seit 2014 anhaltende diplomatische Streit zwischen den Regierungen von Spanien und Venezuela hat sich weiter zugespitzt.

06 06 angel gurria PanamaP
Wirtschaft

„Panama Papers“setzen immer mehr Prominente unter Druck

Panama weist die Kritik von  OECD-Generalsekretär Angel Gurria zurück (Foto: youtube)

Panama-Stadt/Berlin, 6. April 2016 – Die strafrechtliche Relevanz der Enthüllungen ist noch unklar, in Island gibt es aber schon ein erstes namhaftes Opfer der „Panama Papers“. Vielerorts herrscht nun Unruhe. Wen bringen die brisanten Rechercheergebnisse als nächstes zu Fall?