Deutschland

Deutsche Firmen wollen trotz Nafta-Sorgen in Mexiko investieren

In Mexiko sind über 1900 Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung registriert, darunter auch Riesen wie BASF (Foto: Herdis Lüke)

Mexiko-Stadt, 7. Dezember 2017 – Die Zukunft des Freihandels steht in den Sternen, und die Sicherheitslage hat sich rapide verschlechtert. Deutsche Unternehmen sehen dennoch weiterhin gute Geschäftschancen in Mexiko.

Die Zukunft des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (Nafta) ist ungewiss, die Sicherheitslage schlecht – trotzdem setzen viele deutsche Unternehmen weiter auf Mexiko.

Deutschland

Große Länder-Allianz für den Kohleausstieg – „Fossil Deutschland“?

Kohlekraftwerk in Deutschland (Foto: Dirk Suhm / pixelio.de)

Von Jonas-Erik Schmidt und Christoph Driessen

Bonn, 16. November 2017 – Während Deutschland im Bann der Jamaika-Verhandlungen steht, präsentiert sich bei der Weltklimakonferenz in Bonn eine große Koalition gegen die Kohle. Ausgerechnet der Gastgeber glänzt mit Abwesenheit – „peinlich“, sagen Umweltschutzverbände.

Heftiges Gedränge herrscht am Donnerstag vor dem EU-Raum der Weltklimakonferenz in Bonn.

 

Deutschland

Bonn soll Paris umsetzen – Weltklimakonferenz eröffnet

(Von links): Der Regierungschef Fidschis Frank Bainimarama, Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und die UNFCCC-Generalsekretärin Patricia Espinosa bei der Eröffnung auf dem Podium (Foto: BMUB / Dominik Ketz)

Bonn, 6. November 2017 – 25 000 Teilnehmer, 195 Länder und eine Supermacht in Verweigerungshaltung: Die Weltklimakonferenz in Bonn ist ein Treffen, das es so in Deutschland noch nie gegeben hat.

Deutschland

Die Welt zu Gast in Bonn: Worum geht es beim Weltklimagipfel?

ICE mit COP23-Werbung bei der Ankunft in Bonn (Foto: Screenshot / Facebook bumb.bund)

Berlin/Bonn, 5. November 2017 – Während in Berlin die Jamaika-Parteien über den Klimaschutz streiten, arbeitet im westdeutschen Bonn die ganze Welt am Kampf gegen die Erderwärmung. Und zwar unter gehörigem Zeitdruck. Es geht diesmal vor allem ums Kleingedruckte – und um ein Signal in Trump-Zeiten.

Deutschland

„Bestandsaufnahme Gurlitt“ – Bern und Bonn präsentieren schweres Erbe

In Bern ist August Mackes Bild „ Im Schlossgarten von Oberhofen“, 1914, Legat Gurlitt, zu sehen (Foto: ©Kunstmuseum Bern)

Bern, 5. November 2017 – Die Entdeckung war eine Sensation. Und noch lange galten die Bestände der Kunsthändlerfamilie Gurlitt aus der NS-Zeit als geheimnisvoll und umstritten. Endlich werden nun große Teile in einer Doppelausstellung in Bern und Bonn ausgestellt.

Deutschland

Lufthansa will Vorschriften gegen sexuelle Belästigung nachbessern

Eine Kabinenbesatzung der Lufthansa (Foto: Lufthansa AG)

Frankfurt/Main, 5. November 2017 – Angesichts der aktuellen Sexismus-Debatte kommen bei der größten deutschen Fluggesellschaft nach einem „Spiegel“-Bericht Vorschriften gegen sexuelle Belästigung auf den Prüfstand. „Jeder Fall ist einer zu viel“, sagte die Personalchefin der Lufthansa, Bettina Volkens, dem Magazin.

Deshalb habe man sich vorgenommen, „unsere Maßnahmen gegen Belästigungen und den Umgang mit solchen Fällen noch einmal anzusehen und zu überprüfen“.

 

Deutschland

Weniger Frauen im Bundestag: Was ist Ursache, was folgt daraus?

Die AfD-Fraktion im Bundestag hat von allen Parteien mit Abstand die wenigsten Frauen in ihren Reihen (Foto: Bundestag)

Berlin, 4. November 2017 – Nach einem kontinuierlichen Anstieg gibt es derzeit wieder einen deutlichen Einbruch beim Frauenanteil im Deutschen Bundestag. Was können Frauen von diesem Parlament erwarten?

Der neue Bundestag ist männlicher als der letzte.

Deutschland

Lebensmittelhandel: Der schwierige Abschied vom Plastiktütchen

Rewe macht in Deutschland den Anfang: Bald gibt es keine „Knotentüten“ mehr (Foto: cheelz  / pixelio.de)

Von Erich Reimann

Köln, 4. November 2017 – „Normale“ Plastiktüten zum Nachhausetragen der Einkäufe findet man kaum noch in deutschen Supermärkten. Doch die durchsichtigen Plastiktütchen für Obst und Gemüse werden nach wie vor milliardenfach verbraucht.

Deutschland

Plaza der Elbphilharmonie zählt im ersten Jahr 4,2 Millionen Besucher

Die Elbphilharmonie in der Hafencity: Hamburgs neues Wahrzeichen (Foto: hamburg.de)

Hamburg, 4. Januar 2017 – Rund 4,2 Millionen Menschen haben die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie im norddeutschen Hamburg im ersten Jahr besucht. Die mit einem Gratis-Ticket zugängliche Plaza in 37 Metern Höhe hat am Samstag ihren ersten Geburtstag gefeiert.

„Das ist ein ganz tolles Wahrzeichen für Hamburg, ein Ort, den nunmehr über 4,2 Millionen Besucher gesehen haben“, sagte Bürgermeister Olaf Scholz.

Deutschland

Bundeskanzlerin zieht Zwischenbilanz bei Sondierungsgesprächen

Nicht alle möglichen Bündnispartner teilen Angela Merkels Optimismus (Foto: (Foto: Bundesregierung / Kugler / Bundesregierung) Sep 2015

Berlin, 3. Februar 2017 – Zwei Wochen lang hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Sondierungsgespräche über ein Jamaika-Bündnis still, aber effizient geleitet. Jetzt zieht sie eine Zwischenbilanz – und nennt ein Leitmotiv.

Ungeachtet der Streitereien zwischen den Jamaika-Unterhändlern ist Kanzlerin Angela Merkel zuversichtlich, dass in Deutschland ein neues Regierungsbündnis von CDU, CSU, FDP und Grünen gelingen kann.

Deutschland

„Forbes“ kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

Nicht nur in Deutschland stark: Unangefochten führt Bundeskanzlerin Angela Merkel die Forbes-Liste der mächtigsten Frauen der Welt (Foto: Facebook)

New York, 2.  November 2017 – Das US-Magazin „Forbes“ hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum siebten Mal in Folge zur mächtigsten Frau des Jahres gekürt. Die Politikerin „hält ihren Platz nach einem Sieg in einer heftig umkämpften Wahl“, schreibt die Zeitschrift.

Amerika

Stürme und Beben treffen Swiss Re schwer – Hoffen auf Preiswende

Allein in Mexiko-Stadt sind bei dem Beben vom 19. September 38 Gebäude eingestürzt, darunter auch zahlreiche Bürohäuser, und mehr als 200 beschädigt (Foto: Sreenshot / YouTube)

Zürich, 20. Oktober 2017 – Stürme und Erdbeben in Mittel- und Nordamerika treffen die Rückversichererbranche schwer. Allein bei Swiss Re beläuft sich die Versicherungssumme auf 3,6 Milliarden US-Dollar.

 

Deutschland

„Ich auch“, wir alle – der neue Aufschrei

Hunderttausende Frauen teilen ihre Erfahrungen mit Chauvinismus, Sexismus und sexualisierter Gewalt über diesen Hashtag (Foto: Twitter)

Von Julia Naue

Berlin, 20. Oktober 2017 – Mit einem Skandal in Hollywood hat es angefangen – jetzt diskutiert auch Deutschland wieder über Sexismus. #MeToo – Ich auch – heißt das Hashtag, unter dem Frauen ihre Erfahrungen damit teilen.

Deutschland

Kinderpatenschaften in Deutschland eine beliebte Art der Spende

Viele Kinder aus ländlichen Regionen gehen nicht zur Schule  (Foto: Herdis Lüke) 

Johannesburg, 19. Oktober 2017 – Immer mehr Deutsche übernehmen eine Patenschaft für ein Kind in einem ärmeren Land. Über Hilfsorganisationen haben rund 600 000 Deutsche ein Patenkind in Afrika, Asien oder Lateinamerika.

Die Zahl steige weiter an, „weil die Hilfe durch den Kontakt zum Patenkind ein Gesicht erhält, sie wird persönlich“, sagte Maike Röttger, die Geschäftsführerin der Hilfsorganisation Plan International Deutschland.

Deutschland

Messis Meilenstein und Trainer-Zank über 1500 Kilometer

Ein Phänomen:der argentinische Weltfußballer Lionel Messi (re.) (Foto: Screenshot FIFA)

Von Lena Klimkeit und Philip Dethlefs

London/Barcelona, 19. Oktober 2017 – Lionel Messi schreibt mit dem 100. Europapokaltor weiter an seinen Zahlen für die Ewigkeit. Für Schlagzeilen sorgt am Mittwochabend aber das 3:3-Spektakel zwischen Chelsea und Rom – und ein Trainerstreit über 1500 Kilometer Entfernung.