RUMPELSTIL kl
Deutschland

RUMPELSTIL kommt mit Taschenlampenkonzerten nach Mexiko

Die leuchten Taschenlampen schaffen eine unvergessliche Atmosphäre (Foto: RUMPELSTIL)

Mexiko-Stadt, 17. April 2017 – Auf der Waldbühne begeistern sie jedes 20.000 Besucher: Jetzt kommt die Gruppe RUMPELSTIL mit ihren Taschenlampenkonzerten nach Mexiko. Ende April gibt es das faszinierende Spektakel in Puebla und Mexiko-Stadt zu sehen.

Inzwischen haben die „Taschenlampenkonzerte“ in ganz Deutschland Kultstatus erreicht.

Mobilitat Und Okologie GI
Deutschland

Crushed Autogeddon: Die Zertrümmerung eines Statussymbols

Rote Ampel für Fußgänger: das Auto als Statussymbol hat Vorrang (© Folke Köbberling) 

Mexiko-Stadt, 14. März 2017 – Überall auf der Welt wird das eigene Auto als Kultobjekt verehrt, besonders deutlich wird das in der Megalopolis Mexiko-Stadt. Rund 3,3 Millionen Fahrzeuge auf 22 Millionen Einwohner machen der Metropolregion zu schaffen. Folke Köbberling aus Berlin und Arturo Hernández Alcázar aus Mexiko nehmen sich im Museo Experimental El Eco in Mexiko-Stadt dem Gott Auto auf ihre Weise an.

 

Kein Bild
Kultur

Ein Leben für die Kunst – Besuch im Robert Brady-Museum in Cuernavaca

Die Küche Bradys mit ihren handbemalten Talavera-Fliesen und dem Porträt der Köchin María gehört zu den Highlights des Museums (Foto: Sandra Weber)

Von Sandra Weber

Cuernavaca, 14. Dezember 2016 – Der amerikanische Maler Robert Brady war nicht nur ein herausragender Künstler, sondern auch ein leidenschaftlicher Kunstsammler. Zu sehen gibt es seine 1300 Stücke umfassende Sammlung mit Gemälden, Antiquitäten und Skulpturen aus allen Kontinenten in seinem „Turmhaus“ in Cuernavaca, wo er bis zu seinem Tod im Jahre 1986 gelebt hat.

12 12 Huicholes
Kultur

Bunte Huichol-Kunst im Anthropologischen Museum: Wege des Lichts

José Benítez Sánchez hatte sich auf leuchtend bunte gewebte Wandbilder spezialisiert (Foto: INAH)

Mexiko-Stadt, 12. Dezember 2016 – Ihre Bilder und Stickereien zeugen von einer fast magischen Farb- und Leuchtkraft: Die Huichol-Indianer aus dem nordwestlichen Zentralmexiko sind berühmt für ihre bunten Fadenbilder. Farben sind für sie Worte oder Lieder, die direkt von den Göttern kommen.

06 12 Jensen Fotoausstellung kl
Deutschland

Foto-Ausstellung im Deutschen Pavillon: Die Frauen von Tepito

 

Doña Queta in ihrem Haus in Tepito – sie hat einen Altar für die „Santa Muerte“ eingerichtet, die Schutzheilige der Mörder, Drogenhändler und Prostituierten. (Foto: alemania-mexico.com/Anja Jensen)

Mexiko-Stadt, 6. Dezember 2016 – Über Monate hat die Hamburger Fotografin Anja Jensen Frauen aus Tepito in Mexiko-Stadt begleitet und fotografiert.  Entstanden ist ein beeindruckendes Dokument über Frauen, deren Leben von Gewalt geprägt ist.

 

23 11 Kraftwerk kl
Deutschland

Kraftwerk in Mexiko-Stadt: Mensch trifft Maschine

Elektropop-Opas, doch noch lang nicht müde: Bis auf Falk Grieffenhagen sind alle Kraftwerk-Mitglieder über 60 Jahre alt, Gründungsmitglied Ralf Hütter gar 70. (Foto: Kraftwerk/Twitter)

Von Sandra Weber

Mexiko-Stadt, 22. November 2016 – Die deutschen Elektropop-Dinosaurier um Kraftwerk haben am Sonntag auf dem Festival Corona Capital 2016 in Mexiko-Stadt ihren Fans bei kalten Temperaturen ordentlich eingeheizt.

22 11 FIL kl
Amerika

30. Internationale Buchmesse würdigt künstlerische Identität Lateinamerikas

Die Internationale Buchmesse in Guadalajara erwartet in diesem Jahr rund 800.000 Besucher (Foto: lapaginadebetobuzali.blogspot.mx)

Guadalajara, 22. November 2016 – Guadalajara als literarischer Nabel der Welt: Zum dreißigsten Mal in Folge lädt die Hauptstadt des zentralwestlichen Bundesstaats Jalisco Literaturschaffende und die breite Öffentlichkeit zur zweitgrößten Buchmesse der Welt ein. Sie beginnt am 26.

10 11 FILUX kl
Amerika

FILUX 2016 – Nächtliches Lichterspektakel im Historischen Zentrum von Mexiko-Stadt

Die Fassade des Palacio de Bellas Artes ist eines der Highlights beim FILUX 2016 (Foto: filux.info)

Mexiko-Stadt, 10. November 2016 – Im Historischen Zentrum von Mexiko-Stadt dreht sich dieser Tage alles ums Licht: Das Internationale Lichterfestival 2016 (FILUX) lädt ein zu einem nächtlichen, aber lichtdurchfluteten Spaziergang: Installationen von Künstlern aus aller Welt lassen das Centro Histórico am Wochenende in bunten Farben leuchten.

LCranach Herzoginnen
Amerika

Lucas Cranach der Ältere – „Der schnellste Maler” zum ersten Mal in Mexiko

 

Lucas Cranach der Ältere: Porträt der Herzoginnen Sybille, Emilla und Sidonia von Sachsen (Foto: malerei-Meisterwerke.de)

Mexiko-Stadt, 01. November 2016 – Er war einer der bedeutendsten deutschen Maler der Renaissance und ein Freund Martin Luthers: Lucas Cranach der Ältere. Einige seiner Werke sind jetzt in der Ausstellung „Sagrada emoción“ im Museo Nacional de San Carlos in Mexiko-Stadt zu sehen.

13 10 Dokumentarfilmfestival
Kultur

Dokumentarfilmfestival in Mexiko-Stadt: Deutschland mit neun Filmen dabei

Schwerpunkt des DocsMX ist die Förderung und Verbreitung des zeitgenössischen Dokumentarfilms (Foto: docsdf.org)

Mexiko-Stadt, 13. Oktober 2016 – Das Festival Internacional de Cine Documental de la Ciudad de México (DocsMX) legt den Schwerpunkt in seiner elften Runde auf den deutschen Film. Unter dem Motto “Die Realität ist voller Geschichten” lädt DocsMX ein, von diesem Donnerstag an zuzuschauen und zuzuhören und dabei neue Perspektiven auf die Welt und auf uns selbst zu entdecken.

 

13 10 Elektronacht
Deutschland

Elektrobeats in Ex-Eisfabrik: Deutsch-mexikanische Elektronacht geht in die siebte Runde


Susanne Kirchmayr – besser bekannt als Elektronik-Meisterin Electric Indigo ist einer der Top-Acts der diesjährigen Elektronacht (Foto: digitalinberlin.de)

Mexiko-Stadt, 13. Oktober 2016 – Es darf wieder getanzt werden bei der Deutsch-mexikanischen Elektronacht im Rahmen des Dualen Jahres Deutschland-Mexiko. Auf Einladung des Goethe Instituts geben sich deutsche und mexikanische Musiker aus dem Bereich der elektronischen Musik am 14.