Kein Bild
News

tonalÁtonal

Mexiko-Stadt, 30. September 2014 – Im Rahmen seiner zeitgenössischen Musikreihe „tonalÁtonal“ präsentiert das Goethe-Institut im Oktober ein Konzert und Interview zu Ehren des Komponisten Christian Wolff, der im März dieses Jahres seinen 80. Geburtstag feierte. Dabei interviewen Alexander Bruck und Carlos Iturralde den Komponisten und die Perkussionistin Robyn Schulkowsky. Komplementär dazu führen beide mit Begleitung von Solisten des Ensembles Liminar einige Stücke Wolffs auf.

Kein Bild
News

Vive tu música en grande

Toluca, 28. August 2014 Toluca feiert an diesem Sonnabend den krönenden Abschluss des ersten Festivals „Vive tu música en grande“. Rockbands aus Mexiko werden zusammen mit dem Symphonieorchester des Estado de Mexico und dem Symphonieorchester Mexiquense die Erfolge der Rocklegenden Queen, The Beatles, Pink Floyd und Metallica live spielen. Das Ganze geht auf der  Plaza de los Mártires um 18:30 Uhr in Toluca über die Bühne und ist auch noch gratis.

 

Kein Bild
News

Sänger streicht Narco-Corridos

Mexiko-Stadt, 28. August 2014 – Aus Angst vor den mächtigen Drogenkartellen verzichtet der mexikanische Sänger El Komander künftig auf Gangster-Balladen, die populären Narco-Corridos. „Ich muss auf mich achtgeben, wie jeder andere Mexikaner auch“, sagte der Musiker in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der Zeitung „Reforma“. „Ich hatte viel Erfolg, aber jetzt muss ich aufpassen, was ich singe.“ Künftig wolle er sich in seinen Liedern unverfänglicherer Themen wie der Liebe widmen.

Kein Bild
News

Werke von David Camorlinga

Mexiko-Stadt, 9. August 2014 – Die Academia de San Carlos im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt ist eine der ältesten Kunstakademien der Welt und von internationalem Ruf. Allein deshalb ist sie einen Besuch wert. In diesem Monat stellt mit David Camorlinga ein außergewöhnliches junges Talent aus: der Architekt und Bildhauer David Camorlinga.

Kein Bild
News

Raskin/Fleischmann in Mexiko

Oaxaca/Mexiko-Stadt, 1. August 2014 – Im Rahmen seiner Nordamerika-Tournee gibt das Duo Raskin/Fleischmann  aus Österreich auch mehrere Konzerte mit Werken von klassischen und zeitgenössischen Komponisten in Mexiko, teilte das Österreichische Kulturforum mit.

Im Repertoire von Philipp Raskin (Piano) und Johannes Fleischmann (Violine) nimmt die zeitgenössische Musik eine bedeutende Rolle ein. Normalerweise arbeitender Belgier und der Österreicher mit Komponisten wie Serkan Gürkhan y Christoph Ehrenfellner zusammen, die ihre Werke “Mein Wien” und “Jagdsonate” dem Duo gewidmet haben.

Kein Bild
News

Studio von Luis Barragán

Mexiko Stadt. 22. Juli 2014. Das Haus und Studio des Architekten Luis Barragán (1902-1988) im Stadtteil von Tacubaya in Mexiko-Stadt öffnet seine Türen wieder für Besucher. Interessierte können in gebuchten Führungen die besondere Architektur des ehemaligen Wohnsitzes und Studio des aus Jalisco stammenden Stararchitekten besichtigen. Das Haus wurde 2004 wegen seiner Bedeutung für die Architektur des 20.