Amerika

Online-Hetze und Rassismus – Die Schattenseiten der WM

Mexikanische Fans beim homophoben Schlachtruf „Puto“ in Russland (Foto: porlalibe.com.mx)

Von Jenny Tobien

Berlin, 3. Juli 2018 – Über die Hälfte der WM ist vorbei. Neben den üblichen Bildern gibt es auch andere, erschreckende Szenen: Hässliche Gesten, rassistische Rufe oder Mobbing im Netz. Sind die Anfeindungen das Spiegelbild eines erstarkten Nationalismus?

Mexiko

Mexikos Trainer Osorio lässt Zukunft als Nationaltrainer offen

Mexikos Nationaltrainer Juan Carlos Osorio (Foto: adndeportivo.com)

Samara, 02. Juli 2018 – Mexikos Nationaltrainer Juan Carlos Osorio hat seine Zukunft nach dem Achtelfinal-Aus gegen Brasilien offen gelassen. „Was jetzt passiert, ist das Unwichtigste. Wir haben gerade ein sehr wichtiges Spiel verloren, das schmerzt sehr“, sagte Osorio nach dem 0:2 (0:0) bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

 

Amerika

Neymar vor der Mexiko-Probe: Schauspielerei oder Extraklasse?

Spieler von einer „anderen Welt“:  Brasiliens Neymar (Foto: Twitter)

Von Nils Bastek und Patrick Reichardt

Sotschi, 1. Juli 2018 – Fußballerisch nähert sich Brasiliens Neymar langsam seiner Top-Form an. Die Seleção setzt im WM-Achtelfinale gegen Mexiko auf die Klasse ihres Superstars. Aber ist dieser schon reif genug, sein Team zum ersehnten Titel zu führen?

Amerika

Mexiko-Coach Osorio: Brasilien ist der klare Favorit

Mexikos Nationaltrainer Juan Carlos Osorio: “Im Fußball kann es immer wieder Überraschungen geben (Foto: Facebook)

Samara, 1. Julio 2018 – Mexikos Trainer Juan Carlos Osorio hat Brasilien vor dem Achtelfinal-Duell beider Teams ganz klar die Favoritenrolle zugeschoben. „Sie sind die beste Mannschaft auf diesem Planeten“, sagte Osorio am Sonntag in Samara.

Deutschland

WM-Countdown läuft: Messi, Ronaldo und Co. testen für den Ernstfall

Für den Bayern-Spieler Douglas Costa wäre die WM-Teilnahme ein Traum (Foto: Facebook)

Von Morten Ritter

Düsseldorf, 22. März 2018 – Allmählich wird’s spannend. Alle 32 WM-Teilnehmer überprüfen in der anstehenden Länderspielwoche ihre Form gegen möglichst starke Gegner. Bis zur Endrunde sind es nicht mal mehr drei Monate.

Messi in Manchester, Cristiano Ronaldo in Zürich, Neymar im Krankenstand – der Countdown bis zur Fußball-Weltmeisterschaft läuft, aber noch nicht mit allen Stars.

 

Deutschland

WM-Ticket für Lahm: DFB-Rolle in Russland – Glaube an Titel-“Jogi“

Philipp Lahm, DFB-Ehrenspielführer und EM-Botschafter für 2024 (Foto: Screenshot / Facebook)

Von Klaus Bergmann und Claas Hennig

Düsseldorf, 21. März 2018 – 2006, 2010 und 2014 war Philipp Lahm als Spieler bei WM-Turnieren dabei. In Russland wird sich der Ehrenspielführer in einer neuen Rolle präsentieren. Der langjährige Kapitän rückt als DFB-Botschafter für die EM 2024 wieder enger an das Team von Bundestrainer Löw.

Amerika

Plötzlich Zweikampf um Mammut-WM: Trump als Risiko für Amerika-Trio

Der Präsident des marokkanischen Bewerbungskomitees, Moulay Hafid El-Alamy (Foto: Facebook)

 Washington/Marrakesch, 14. März 2018 – Auf der Suche nach dem WM-Ausrichter 2026 war FIFA-Chef Infantino eigentlich schon fündig geworden. Die USA im Verbund mit Kanada und Mexiko galt als sicherer Gastgeber-Kandidat. Plötzlich macht Marokko das Rennen spannend. Ausgerechnet mit Hilfe aus dem Weißen Haus.

Amerika

World Golf Championships: US-Star Mickelson triumphiert in Mexiko

Der US-amerikanische Golfer Phil Mickelson (Foto: Facebook)

Mexiko-Stadt, 5. März 2018 – Routinier Phil Mickelson hat nach fast fünf Jahren wieder ein Golf-Turnier gewonnen. Der 47-jährige US-Amerikaner setzte sich am Sonntag bei der World Golf Championships in Mexiko-Stadt im Stechen am ersten Extraloch gegen seinen Landsmann Justin Thomas durch.

Beide lagen nach vier Runden mit jeweils 268 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg bei dem Turnier der 64 weltbesten Golfer in einem Playoff entschieden werden musste.

Amerika

Ex-Coach Ferrero wirft Tennis-Hoffnung Zverev fehlende Disziplin vor

Alexander Zverev in Acapulco im Interview auf dem Tennisplaz, links der Tourismusminister von Guerrero, Ernesto Escalona (Foto: Facebook)

Acapulco, 4. März 2018 – Sportlich kann Alexander Zverev mit dem Tennis-Turnier in Acapulco zufrieden sein. Doch im Umfeld von Deutschlands Nummer eins gibt es Unruhe.

Unmittelbar vor den beiden prestigeträchtigen Hartplatz-Turnieren in Indian Wells und Miami findet sich die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev plötzlich in einem Streit mit seinem Ex-Coach Juan Carlos Ferrero wieder.

Amerika

World Golf Championships: Sharma vor Finalrunde in Mexiko weiter vorn

Der 21-jährige Inder Shubhankar Sharma sorgt in Mexiko-Stadt für Überraschung (Foto: La Razón)

Mexiko-Stadt, 4. März 2018 – Der Inder Shubhankar Sharma sorgt bei den World Golf Championships in Mexiko-Stadt weiter für eine Überraschung. Der 21-Jährige führt das Feld der 64 weltbesten Golfer auch nach dem dritten Tag an.

Sharma, die aktuelle Nummer 75 der Welt, spielte am Samstag (Ortszeit) eine 69er-Runde und liegt vor der Finalrunde mit insgesamt 200 Schlägen zwei Schläge vor dem ersten Verfolger.

 

Amerika

Abt sorgt in Mexiko für ersten deutschen Formel-E-Sieg

Glücklich: Daniel Abt in Mexiko (Foto: fiaformulae)

Mexiko-Stadt, 4. März 2018 – Der Kemptener Daniel Abt hat für den ersten Sieg eines deutschen Fahrers in der Formel E gesorgt. Der 25 Jahre alte Pilot vom Audi-Team gewann am Samstag  in Mexiko-Stadt.

„Ich bin unheimlich stolz auf alle“, sagte Abt nach seinem Erfolg beim fünften Lauf dieser Saison.

Amerika

Ski-Prinz von Hohenlohe will ältester Olympia-Teilnehmer werden

Hubertus von Hohenlohe (re.) hat die Anzüge der mexikanischen Skirennfahrer Sarah Schlepper und Rodolfo Roberto Dickson Sommers entworfen (Foto: Instagram)

Pyeongchang, 20. Februar 2018 – In Pyeongchang ist Hubertus von Hohenlohe – bekannt auch als der Ski-Prinz – nur als Zuschauer. In vier Jahren in Peking will der für Mexiko startende Skirennfahrer mit dann 63 Jahren aber nach Möglichkeit noch mal antreten und zum ältesten Olympia-Teilnehmer der Geschichte werden.