Deutschland

Die Nations League als Mysterium – Kommt die Mini-WM?

Das Logo der UEFA Lations League (©UEFA)

Von Florian Lütticke und Arne Richter

Berlin, 19. Januar 2018 – Kurz nach der Fußball-WM in Russland startet die neue Nations League. Schon kommende Woche erfahren Joachim Löws Weltmeister ihre Gegner. Doch viele Fragen sind noch offen – auch eine Global Nations League ist möglich.

 

Amerika

Spanier Sainz behauptet sich an der Spitze der Rallye Dakar

Carlos Sainz in seinem Peugeot auf der Etappe von Belén nach Chilecito (Foto: Rallye Dakar)

Buenos Aires, 17. Januar 2018 – Der Spanier Carlos Sainz (Peugeot) hat seine Führung in der Gesamtwertung der Rallye Dakar ausgebaut. Bei der elften Etappe von Belén ins nordargentinische Chilecito reichte ihm dazu nach 747 Kilometern ein dritter Platz.

Amerika

Ronaldinho tanzt nur noch am Strand: „Jeden Fußball-Fan verzaubert“

Der Ballzauberer: Ronaldinho beendet seine Karriere (Foto: Twitter)

Von Ulrike John

Río de Janeiro, 17. Januar 2018 – Abpfiff für den Meister des Übersteigers, für den genialen Balltechniker und Unterhaltungskünstler: Der einstige brasilianische Superstar Ronaldinho sucht sich keinen neuen Verein mehr.

Samba-Fußball, Surfergruß und immer eine Show. Damit verbindet die Fußball-Welt den Namen Ronaldinho.

Amerika

Spanier Sainz erhält Zeitstrafe bei der Rallye Dakar

Trotz Zeitstrafe in Führung: Der Spanier Carlos Sainz (Foto: Rallye Dakar)

Salta, 16. Januar 2017 – Der Gesamtführer der Rallye Dakar, Carlos Sainz (Peugeot), hat am Montag eine Zeitstrafe von zehn Minuten erhalten. Trotzdem führt er das Rennen an. An dritter Stelle in der Gesamtwertung liegt der Franzose Stéphane Peterhansel (Peugeot).

 

Sport

Favorit Loeb raus – Prominente Ausfälle bei Rallye Dakar

Der Franzose Sebastian Loeb (hier in seinem Peugeot) war einer der Top-Favoriten des diesjährigen Rally Dakar (Foto: Rallye Dakar)

San Juan de Marcona, 10. Januar 2018 – Seit 2009 wird die härteste Rallye der Welt in Südamerika ausgetragen, auf den ersten Etappen müssen mehrere Favoriten dem schwierigen Parcours durch Dünen und Geröll Tribut zollen.

Sport

Portugal-Fahne in den Dünen: Die Wunscherfüllung von Villas-Boas

Fußballtrainer auf Abwegen: Der Portugiese André Villas-Boas (Foto: Rallye Dakar)

Von Jens Marx

San Juan de Marcona, 9. Januar 2018 – Die ersten Etappen sind schon mal geschafft. André Villas-Boas ist stolz. Er hat ein Ziel, das heißt Cordoba. Das Sagen hat der Fußball-Trainer diesmal nicht. Im Rallye-Wagen, den er über knapp 9000 Kilometer steuern will, gibt sein Co-Pilot die Anweisungen.

Sport

Rallye Dakar in Südamerika gestartet: Franzosen vorn

Der französische Rekordgewinner Stéphane Peterhansel auf der 1. Etappe von Lima nach Pisco (Foto: Rallye Dakar)

Lima, 7. Januar 2018 – Fast 9000 Kilometer, durch Wüsten und die Anden in Südamerika. Zum Start der 2009 aus Afrika hierher verlegten Rallye Dakar geben französische Fahrer den Ton an. Ein deutscher Motorradfahrer stürzt.

Mexiko

Keine Angst vor Deutschland: Mexikos Chicharito träumt vom WM-Triumph

Der mexikanische Nationalspieler Javier „Chicharito“ Hernández hofft auf ein gutes Jahr 2018 (Foto: fanpop)

London/Mexiko-Stadt, 2. Januar 2018 – Der mexikanische Nationalspieler Javier „Chicharito“ Hernández hat sich für die Fußball-WM in Russland hohe Ziele gesteckt. „Wir streben nicht nur an, in das Viertelfinale zu kommen“, sagte der Stürmer in einem am Dienstag veröffentlichten Interview auf der Internetseite seines englischen Vereins West Ham United.

Sport

Löws Ansage für 2018: Titelhunger entwickeln – „Gejagt wie nie“

Vorfreude auf die WM, aber auch Anspannung: Bundestrainer Joachim Löw (Foto: Screenshot / Fifa)

Von Klaus Bergmann

München, 1. Januar 2018 – „Tiefenentspannt“ geht der Bundestrainer nicht ins WM-Jahr. Das Ziel ist fixiert, die Voraussetzungen stimmen, die deutschen Fans glauben ans Titel-Double. In den Fokus rückt der Kampf um die Kaderplätze.

 

Sport

„Um jeden Meter kämpfen“: Salcedo heiß auf WM-Duell mit Deutschland

Der mexikanische Verteidiger Carlos Salcedo (Foto: Facebook / Carlos Salcedo)

Frankfurt/Main, 6. Dezember 2017 – Bundesliga-Profi Carlos Salcedo von Eintracht Frankfurt freut sich auf das WM-Spiel zwischen seinem Heimatland Mexiko und seiner Wahlheimat Deutschland. Salcedo bestritt bislang 16 Länderspiele für Mexiko.

„Das ist ein großartiges Eröffnungsspiel“, sagte der 24 Jahre alte Verteidiger in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwoch).