Chiles Präsidentin wirbt für Einigung auf Freihandelszone

 

 

Der Gipfel der APEC-Staaten beginnt am Montag in Peking (Foto: https://www.facebook.com/APECnews)

Peking, 9. November 2014 – Chiles Präsidentin Michelle Bachelet hat für eine schnelle Einigung auf eine Freihandelszone im Pazifik geworben. «Es gibt neue Chancen und neue Möglichkeiten», sagte sie am Sonntag vor dem Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) in Peking. Am Vortag hatten sich Minister der Apec-Mitglieder auf einen Fahrplan für die Vorbereitung einer von China vorgeschlagenen Freihandelszone Asien-Pazifik (FTAAP) verständigt. Die Einigung sei von entscheidender Bedeutung für den Aufbau einer Freihandelszone, sagte Bachelet.

Chile ist eines der wenigen Länder, das ein Freihandelsabkommen mit China unterzeichnet hat. Das Land hat auch Freihandelsabkommen mit anderen APEC-Staaten: Japan, USA, Mexiko, Vietnam, Malaysia, Neuseeland. Die Chilenen versuchen, ihr Land als Einfuhrtor chinesischer Produkte in Südamerika zu behaupten. Chile befürwortet den Eintritt weiterer  lateinamerikanischer Länder in APEC, allen voran Kolumbien.

Der Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) beginnt am Montag in Peking. Der gastgebende chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping empfängt dazu die Führer der 21 Pazifik-Anrainer, allen voran Russlands Präsidenten Wladimir Putin und den US-Präsidenten Barack Obama.

Event Tickets at TicketNetwork.com

Trotz der schweren innenpolitischen Krise wegen des Studentenmassakers Ende September in Guerrero reist auch der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto am Sonntag zu dem Gipfel nach China.

Im Mittelpunkt des zweitägigen Gipfels stehen der Ausbau der Kooperation, eine engere wirtschaftliche Integration sowie die Neuordnung des Handels.

Dem asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum gehören neben anderen Staaten die USA, China und Japan an. Er stellt fast die Hälfte des Welthandels und 57 Prozent der Wirtschaftsleistung der Welt. Seit Olympia 2008 hat es in Peking keine internationale Veranstaltung von dieser Größe und Bedeutung mehr gegeben. (dpa/dmz/hl; Foto: https://www.facebook.com/APECnews)

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*