Dubais Herrscher in Mexiko

Mexiko-Stadt, 21. April 2014 – Zum Auftakt seiner Lateinamerikareise hat der Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktum, Mexiko besucht. Der Ministerpräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und der mexikanische Staatschef Enrique Peña Nieto unterzeichneten am Montag unter anderem ein Abkommen zum wechselseitigen Schutz privater Investitionen.

 

Sie hätten zudem über die bilateralen Beziehungen der beiden Länder und internationale Themen gesprochen, teilte das mexikanische Außenministerium mit. Scheich Mohammed nannte die Wirtschaftsgespräche konstruktiv. In den kommenden Tagen besucht er Brasilien, Chile und Argentinien. (dpa/dmz/hl)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Dubais Herrscher in Mexiko

Mexiko-Stadt, 21. April 2014 – Zum Auftakt seiner Lateinamerikareise hat der Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktum, Mexiko besucht. Der Ministerpräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und der mexikanische Staatschef Enrique Peña Nieto unterzeichneten am Montag unter anderem ein Abkommen zum wechselseitigen Schutz privater Investitionen.

 

Sie hätten zudem über die bilateralen Beziehungen der beiden Länder und internationale Themen gesprochen, teilte das mexikanische Außenministerium mit. Scheich Mohammed nannte die Wirtschaftsgespräche konstruktiv. In den kommenden Tagen besucht er Brasilien, Chile und Argentinien. (dpa/dmz/hl)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.