Schätze aus 61 Museen

Museumsmesse bietet Ausstellungen, Workshops, Rundgänge und Musik

 

Mexiko-Stadt, 28. Juni – Mehr als 60 öffentliche und private Museen stellen eine Auswahl ihrer Schätze auf der diesjährigen Museumsmesse am Revolutionsdenkmal vor, die am Donnerstag von Bürgermeister Miguel āngel Mancera eröffnet wurde. Mit der Museumsmesse möchte die Stadt ihre Bewohner und Besucher auf die Kultur, Geschichte und Kunst Mexikos aufmerksam machen und sie dazu animieren, in den Sommerferien die Museen der Stadt zu besuchen.

,,In unserer Stadt gibt es mehr als 150 Museen, die meisten davon können sich mit denen von London, Paris und Madrid messen”, so der Bürgermeister. 30 der teilnehmenden Museen bieten während der Messe freien Eintritt ; diese werden auf fünf Routen miteinander kombiniert. Die ausführlichen Strecken sind auf der Homepage der Messe zu sehen. Der Transfer zwischen dem Revolutionsmonument und den teilnehmenden Museen ist ebenfalls kostenlos, kündigte Mancera an.

Bis zum Sonntag stehen verschiedene begleitende Veranstaltungen auf dem Programm, darunter auch Konzerte und Workshops.

Event Tickets at TicketNetwork.com

Die diesjährige Museumsmesse ist die dritte Ausgabe. Waren es bei der ersten zwölf Museen, die teilnahmen und 50.000 Besucher anlockten, waren es im vergangenen Jahr bereits 27 Museen und 137.000 Besucher. Die Messe ist von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Zum Abschluss am Sonntag gibt es um 19:00 Uhr ein Konzert mit Fernando Delgadillo.  (dmz/kg/hl)

{fshare}

{star-snippet}

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*