Australien und Honduras trennen sich 0:0-Unentschieden

Die „Socceroos“ und die „Catrachos“ weiter um ihre Teilnahme bei der WM bangen (Foto: Screenshot / marca.com)

 

San Pedro Sula, 11. November 2017 – In den Playoffs um ein Ticket für die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland haben sich Australien und Honduras unentschieden getrennt. Die Partie in San Pedro Sula endete am Freitag torlos.

Australien zeigte zwar das bessere Spiel, kam allerdings nicht zum Abschluss. Honduras fand nicht in die Partie und kam nur am Ende mit Carlo Costly einmal in die Nähe des gegnerischen Tors. Damit müssten die „Socceroos“ und die „Catrachos“ weiter um ihre Teilnahme bei der WM bangen.

Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch in Sydney statt. Für Honduras wäre Russland die vierte Fußball-WM. Bei den beiden vergangenen Weltmeisterschaften waren die Mittelamerikaner dabei, allerdings kamen sie nie über die Gruppenphase hinaus. Die Australier haben sich bereits viermal für eine Weltmeisterschaft qualifiziert. Bei der WM 2006 in Deutschland schafften sie es bis ins Achtelfinale. (dpa/dmz/hl)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*