Gesellschaft

Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum globalen Verkaufsschlager

„Nochebuena“ heißt der Christstern in Mexiko (Foto: Herdis Lüke)

Von Carmen Peña und Denis Düttmann

Mexiko-Stadt, 12. Dezember 2017 – Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher Auswanderer in den USA machte ihn weltweit als Zierpflanze zur Weihnachtszeit populär.