Amerika

Mexiko vs. Tonga in der Langlaufloipe: Olympias heimliche Gewinner

Dabei sein ist alles: Gerardo Madrazo kommt als letzter ins Ziel (Foto: Screenshot / Youtube)

Von Patrick Reichardt und Gerald Fritsche

Pyeongchang, 17. Februar 2017 – Nicht nur Norweger und Schweden stellen Langläufer, sondern auch Länder aus Ozeanien oder Lateinamerika. Gute Beispiele sind  Klaus Jungbluth aus Ecuador und der Mexikaner Gerardo Madrazo.

 

Amerika

Botschafts-Krimi: Wikileaks-Gründer Assange kein „Diplomat“

Jetzt ist Assange ecuadorianischer Staatsbürger – sitzt aber weiter in der Botschaft von Ecuador in London fest (Foto: El Universo)

Von Silvia Kusidlo und Georg Ismar

London/Quito, 11. Januar 2018 – Sein Lebensraum ist nur ein paar Quadratmeter groß, gefangen in einer Botschaft in London. Nun startet Ecuador eine Offensive, um das für alle Seiten zur großen Belastung gewordene Asyl von Julian Assange zu beenden.

lenin moreno
Amerika

Ecuador rückt von Maduro ab – Unterstützung in Südamerika bröckelt

Ecuadors linker Staatschef Lenín Moreno distanziert sich in bemerkenswerter Weise von Nicolás Maduro (Foto: ecuavisa.com)

Quito, 15. August 2017 – Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro verliert die Unterstützung eines seiner bisher engsten Verbündeten in Südamerika. Ecuadors linker Staatschef Lenín Moreno äußerte deutliche Kritik an der Anzahl politischer Häftlinge und rief zum Dialog mit der Opposition auf, wie die Zeitung „El Telégrafo“ am Dienstag berichtete.

18 04 Erdbeben Ecuador kl
Amerika

Immer mehr Tote in Ecuador: 350 Erdbebenopfer

Unter anderem ein UNICEF-Team untersucht derzeit die Schäden in Pedernales und anderen schwer getroffenen Ortschaften. Das Team verteilt Tabletten zur Wasserreinigung im Katastrophengebiet und bereitet weitere Hilfe vor. (Foto: unicef.de/Carlos Sacoto)

Quito, 18. April 2016 – Noch sind die Bergungsarbeiten nach dem schweren Erdbeben bei weitem nicht abgeschlossen. Die Stadt Pedernales wurde praktisch zerstört.

 

News

Lateinamerika-Gipfel unterstützt Friedensprozess in Kolumbien

 

Die Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten Celac hat 33 Mitglieder (Foto: eulacfoundation.org  / Twitter)

Quito, 28. Januar 2016 – Extreme Armut, Zika, Farc und gefallene Rohstoffpreise – die lateinamerikanischen Regierungschefs haben am Mittwoch beim Celac-Gipfeltreffen in Quito, eine Rehe von Problemen zu besprechen. Beschlossen wurde unter anderem ein gemeinsames Aktionsprogramm gegen die Ausbreitung des Zika-Virus.

News

FIFA-Skandal: Spitze von Ecuadors Fußballverband in U-Haft

 

Unter Hausarrest: der ecuadorianische Verbandspräsident Luis Chiriboga (Foto: www.benditofutbol.com)

Quito, 5. Dezember 2015 – Nach neuen Korruptionsvorwürfen der US-Behörden gegen lateinamerikanische Fußballfunktionäre hat die Polizei die Spitze des ecuadorianischen Verbandes festgesetzt. Eine Richterin verhängte Hausarrest gegen Verbandspräsident Luis Chiriboga und Generalsekretär Francisco Acosta. In Lima wurde der Ex-Verbandschef von Peru, Manuel Burga festgenommen.

News

Klimakonferenz in Lima unter Druck – «Müssen jetzt handeln»

 

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon am Dienstag auf dem Klimagipfel in Lima (Foto: COP20)

Eine «positive Grundstimmung» herrscht auf der Klimakonferenz in Lima, findet Umweltministerin Hendricks. Doch fordert sie vor allem von China und der USA weitere Zusagen. Bis Freitag sollen Ergebnisse vorliegen. Reicht die Zeit?

Lima, 9. Dezember 2014 – UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Staatenwelt dazu ermahnt, sich ehrgeizige Ziele zur Minderung klimaschädlicher Treibhausgasemissionen zu setzen.

News

Und in der Mitte der Erde war Feuer: Eine Erinnerungsreise

 

Lässt hautnah teilhaben an ihrem Leben: Vera Kohn (© Bernhard Hetzenauer)

Bernd Hetzenauers Dokumentarfilm über sein Treffen mit der 98-jährigen Vera Kohn in Ecuador geht unter die Haut – Geschichtsverarbeitung einmal anders. Zu sehen am 21. Und 22. November in der Cineteca Nacional.

Mexiko-Stadt, 17. November 2014 – Die nationalsozialistische Vergangenheit Deutschlands und Österreichs und die Aufarbeitung der Geschichte ist immer heikel.