26 10 Flüchtlinge Andere
Amerika

Welle von Einwanderern aus Afrika und Haiti in Mexiko erwartet

 

Viele Haitianer riskieren in gefährlichen Bootsfahrten oft ihr Leben, um in die USA zu kommen (Foto: telemundo.com)

Mexiko-Stadt, 26. Oktober 2016 – Was in Deutschland seit Monaten die Schlagzeilen beherrscht, wird in Mexiko bisher eher unter den Teppich gekehrt: Jetzt aber veröffentlichte die Nationale Menschenrechtskommission alarmierende Zahlen: In den nächsten Monaten werden bis zu 60.000 Flüchtlinge aus Afrika und Haiti auf ihrem Weg in die USA in Mexiko erwartet.

News

Kuba und Mexiko wollen Flüchtlingsstrom regulieren

 

Die Präsidenten von Kuba, Raúl Castro( lks. stehend), und Mexiko, Enrique Peña Nieto (re. stehend), mit ihren jeweiligen Außenministern (sitzend) bei der Unterzeichnung der Abkommen am Freitag in Mérida (Foto: Presidencia México / Twitter)

Mérida, 6. November 2015  Bei seinem ersten Staatsbesuch in Mexiko hat sich der kubanische Präsident Raúl Castro mit seinem Amtskollegen Enrique Peña Nieto auf ein Memorandum zur Einwanderung geeinigt.

 

News

Abgeordnete wollen Pipeline – Konfrontation mit Obama steht an

 

Gegen den Bau der umstrittenen Pipeline will US-Präsident Barack Obama ein Veto einlegen (Foto: Stütz michael / pixelio.de)

In Washington stehen die Zeichen auf Sturm. Schon wenn Obama nächste Woche aus Asien zurückkommt, geht der Krach los. Droht wieder mal ein Stillstand der Regierung?

Washington, 15. November 2014 – In Washington bahnen sich nach den Kongresswahlen erste größere Konfrontationen an.

Kein Bild
News

NYT: Obama will Einwanderer vor Abschiebung schützen

Mehr als eine halbe Million jüngere Migranten leben illegal in den USA (Foto: Excélsior)

Washington, 13. November 2014 – US-Präsident Barack Obama will mehr als fünf Millionen illegale Einwanderer im Land nach einem Bericht der «New York Times» per Dekret vor der drohenden Abschiebung bewahren. Der Erlass, den Obama nach Informationen der Zeitung bereits kommende Woche verkünden könnte, soll einem Großteil der Betroffenen zudem Arbeitsgenehmigungen verschaffen.