Deutschland

Deutsche Firmen wollen trotz Nafta-Sorgen in Mexiko investieren

In Mexiko sind über 1900 Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung registriert, darunter auch Riesen wie BASF (Foto: Herdis Lüke)

Mexiko-Stadt, 7. Dezember 2017 – Die Zukunft des Freihandels steht in den Sternen, und die Sicherheitslage hat sich rapide verschlechtert. Deutsche Unternehmen sehen dennoch weiterhin gute Geschäftschancen in Mexiko.

Die Zukunft des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (Nafta) ist ungewiss, die Sicherheitslage schlecht – trotzdem setzen viele deutsche Unternehmen weiter auf Mexiko.

News

Brasiliens Wirtschaft wächst wieder

 

Brasiliens Wirtschaft hat wieder leicht zugelegt (Foto: http://www.s-ge.com)

Brasília, 28. November 2014 – Die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt, Brasilien, hat im dritten Quartal wieder leicht zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg nach Angaben des nationalen Statistikamtes (IGBE) von Freitag von Juli bis September um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Grund ist vor allem eine positive Entwicklung im Industriesektor (plus 1,7 Prozent).