Amerika

Venezuela streicht drei Nullen seiner Währung

Drei Nullen weniger: Der neue 100-Bolivares-Schein (Foto: Venezolanische Zentralbank)

Caracas, 23. März 2018 – Venezuela streicht angesichts einer galoppierenden Inflation drei Nullen seiner Währung. Präsident Nicolás Maduro kündigte am Donnerstagabend neue Zahlungsmittel des Bolívar an. Die neuen Scheine sollen am 4. Juni in Umlauf kommen.

An der hohen Inflation kann eine solche Operation indes nichts ändern, sofern sie nicht mit einer echten Währungsreform verbunden ist.

Amerika

Trump verbietet Nutzung digitaler Währung Venezuelas in den USA

Die venezolanische Kryptowährung Petro (petromoneda.org)

Washington, 19. März 2018 – US-Präsident Donald Trump hat in den USA alle Geschäfte mit der venezolanischen Kryptowährung Petro verboten. Diese Währung diene dazu, US-Sanktionen gegen Venezuela umgehen zu wollen, hieß es am Montag in einer Erklärung des Weißen Hauses.

Der US-Präsident verbot die Geschäfte per Dekret allen US-Bürgern.

 

Amerika

Venezuela will Kryptowährung Petro Mitte Februar starten

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro: „Wir sind in der Zukunft angekommen.“ (Foto: Ven. Präsidialamt)

Caracas,  0. Januar 2018 – Der Vorverkauf der venezolanischen Kryptowährung Petro soll am 20. Februar beginnen. Präsident Nicolás Maduro stellte am Dienstag ein Weißbuch über die Funktionsweise der neuen Cyberwährung vor.

Angesichts der Wirtschaftssanktionen der USA und des Devisenmangels will sich die venezolanische Regierung mit dem Petro wieder Zugang zu den internationalen Finanzmärkten verschaffen.