Amerika

Papst entschuldigt sich für „Ohrfeige“ an Missbrauchsopfern

Papst Franziskus während der Pressekonferenz auf dem Rückflug nach Rom (Foto: Screenshot / Vaticannews)

Rom, 22. Januar 2018 – Eine Aussage von Franziskus reichte aus, um seine sechste Lateinamerika-Reise zu überschatten. Auf dem Rückweg nach Rom entschuldigt sich der Argentinier – für die „unbeabsichtigte Wunde“, die er Missbrauchsopfern zugefügt hat.

Amerika

Missbrauchsvorwürfe: Papst stellt katholische Bewegung in Peru unter Aufsicht

Messe zur 25-Jahrfeier von Sodalicio de Vida Cristiana in Lima, im Jahr 2015 (Foto: sodalicio.org)

Vatikanstadt/Lima, 10. Januar 2018 – Kurz vor der Reise von Papst Franziskus nach Peru hat der Vatikan eine katholische Gruppe in dem südamerikanischen Land wegen Missbrauchsvorwürfen unter Aufsicht gestellt.

Der kolumbianische Bischof Noel Antonio Londoño Buitrago werde die Gruppe Sodalicio de Vida Cristiana bis auf weiteres kommissarisch führen, teilte der Vatikan am Mittwoch mit.

 

19 10 Zwangsverheiratung Truthahn
Mexiko

Paar aus Hidalgo tauscht Tochter gegen Bier und Truthähne ein


Gewalt an minderjährigen Mädchen ist in Mexiko weit verbreitet, die Täter kommen oft ungeschoren davon (Foto: ultimahora.com)

 Mexiko-Stadt, 24. Oktober 2016 – Zurzeit häufen sich in Mexiko die Menschenrechtsverletzungen gegen Mädchen. Nachdem erst kürzlich der Fall eines Pastors bekannt wurde, dessen Strafe für die Vergewaltigung eines Mädchens aus zwei Kisten Bier bestand, wird nun ein Paar beschuldigt, seine Tochter gegen Bier und zwei Truthähne zwangsverheiratet zu haben.