Amerika

Papst entschuldigt sich für „Ohrfeige“ an Missbrauchsopfern

Papst Franziskus während der Pressekonferenz auf dem Rückflug nach Rom (Foto: Screenshot / Vaticannews)

Rom, 22. Januar 2018 – Eine Aussage von Franziskus reichte aus, um seine sechste Lateinamerika-Reise zu überschatten. Auf dem Rückweg nach Rom entschuldigt sich der Argentinier – für die „unbeabsichtigte Wunde“, die er Missbrauchsopfern zugefügt hat.

News

Papst beendet USA-Reise – Familie “Fabrik der Hoffnung” – Treffen mit Missbrauchsopfern

 

Bei seinem Besuch gedachte Papst Franziskus am Gedenkbrunnen am Ground Ceror der Opfer des Terroranschlags am 9. September 2001 in New York (Foto: Vatikan / L’Osservatore Romano)

Philadelphia, 27. September 2015 – Mit einem Gottesdienst vor Hunderttausenden hat Papst Franziskus einen umjubelten Schlusspunkt unter eine hochpolitische Reise gesetzt. Zum Abschluss seiner Reise läuft der Papst noch einmal zu Hochform auf: Frei hält er ein glühendes Plädoyer für Familien.