Amerika

Gewalt ohne Ende in Mexikos Unterwelt: Zahl der Morde auf Rekordhoch

Das ist die brutale und hässliche Seite von Mexiko: Ein warnendes Plakat neben zwei Gehängten an einer Brücke über der Zufahrtstraße zum Flughafen in La Paz, Baja California (Foto: elpacifico.com.mx)

Von Denis Düttmann und Andrea Sosa

Mexiko-Stadt, 21. Januar 2018 – Eine beispiellose Gewaltwelle rollt über Mexiko hinweg. In den großen Drogenkartellen kämpfen Splittergruppen um die Kontrolle, immer mehr kleine Banden wollen ein Stück vom Kuchen.

Mexiko

Mexiko: Journalist bei Weihnachtsfeier in Schule erschossen

Der Reporter Gumaro Pérez Aguilando wurde in der Grundschule seines Sohnes erschossen (Foto: animalpolitico.com)

Mexiko-Stadt, 20. Dezember 2017 – Ein Journalist ist auf der Weihnachtsfeier in der Grundschule seines Sohnes erschossen worden. Unbekannte stürmten in die Schule in Acayucan im Süden des Bundesstaats Veracruz und schossen vor Kindern und Eltern auf den Mann.

 

News

El Salvador: Blutiger Start ins neue Jahr – 35 Morde am Neujahrstag

 

Die Jugendbande Mara Salvatrucha ist berüchtigt und gefürchtet wegen ihrer Brutaliät und Kaltblütigkeit (Foto: Noticias MVS  / Twitter)

San Salvador, 3. Januar 2015  Mit 35 Morden am Neujahrstag ist El Salvador blutig ins Jahr 2016 gestartet. Im ganzen Land sei es zu Zusammenstößen zwischen verfeindeten Banden und mit den Sicherheitskräften gekommen, teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag mit.

News

Anzahl der Morde in Kolumbien sind auf Rekordtief

 

Die Zahl der Morde in Kolumbien ist in diesem Jahr auf ein neues Rekordtief gefallen (Armada Nacional ‏ / Twitter)

Bogotá, 27. Dezember 2015  Das lange Zeit nur mit Mord und Kokainmafia in Verbindung gebrachte Kolumbien verzeichnet in diesem Jahr die geringste Mordquote seit Jahrzehnten. Von Januar bis Weihnachten wurden 11 983 Morde registriert.