Amerika

Papst entschuldigt sich für „Ohrfeige“ an Missbrauchsopfern

Papst Franziskus während der Pressekonferenz auf dem Rückflug nach Rom (Foto: Screenshot / Vaticannews)

Rom, 22. Januar 2018 – Eine Aussage von Franziskus reichte aus, um seine sechste Lateinamerika-Reise zu überschatten. Auf dem Rückweg nach Rom entschuldigt sich der Argentinier – für die „unbeabsichtigte Wunde“, die er Missbrauchsopfern zugefügt hat.

 

Amerika

Papst Franziskus prangert in Chile Unterdrückung der Mapuche an

Auf dem ehemaligen Flugplatz von Maquehue bei Temuco kamen nur rund 200 000 Menschen zusammen, um dem Papst zuzuhören  (Foto: noticias.iglesia.cl)

Temuco, 17. Januar 2018 – Der Papst hält eine Messe in der Mapuche-Region. Es gebe keine echte Integration, wenn man nicht die Stimme der indigenen Völker gelten lasse. Er verurteilt die Zerstörung ihres Lebensraums, aber auch die der leeren Versprechen.

Amerika

Einheit durch Vielfalt: Papst Franziskus im Land der Mapuche

Papst Franziskus begrüßt die Mapuche in Temuco in ihrer eigenen Sprache (Foto: noticias.iglesia.cl)

Von Denis Düttmann und Juan Garff

Temuco, 17. Januar 2018 – Bei seinem Besuch bei den Mapuche in Südchile verurteilt Franziskus die Unterdrückung des indigenen Volkes. Das Land brauche kulturelle Vielfalt, um zu gedeihen. Für den gewaltsamen Widerstand radikaler Mapuche hat der Papst allerdings auch kein Verständnis.

Amerika

Papst Franziskus bittet in Chile um Verzeihung wegen Kinderschändung

Papst Franziskus beim Empfang durch Chiles Präsidente Michelle Bachelet im Regierungspalast La Moneda (Foto: Präsidialamt Chile)

Santiago de Chile, 16. Januar 2017 – Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren Kampf für Gerechtigkeit auf.

Amerika

Neuer Brandanschlag auf Kirche in Chile vor Papstbesuch

Vor dem Papstbesuch hat es bereits mehrere Brandanschläge auf Kirchen in Chile gegeben (Foto: cooperativa.cl)

Santiago de Chile, 14. Januar 2018 – Kurz vor dem Besuch von Papst Franziskus in Chile ist erneut ein Brandanschlag auf eine Kirche in dem südamerikanischen Land verübt worden.

Bei dem Anschlag am Sonntag auf die Kirche San Agustín in Melipilla 70 Kilometer östlich von der Hauptstadt Santiago de Chile sei nur geringer Sachschaden entstanden, berichte das Nachrichtenportal Emol.

 

Amerika

Vor Papstbesuch: Bürgermeister in Peru bittet Diebe um Zurückhaltung

Der Aufruf des Bürgermeisters an potenzielle Diebe sorgt für spöttische Memes in den peruanischen Medien (Foto:: larepublica.pe)

Lima, 13. Januar 2018  – Ungewöhnlicher Aufruf: Der Bürgermeister eines Stadtteils der peruanischen Hauptstadt Lima hat Diebe gebeten, sich während des Papstbesuches am 21. Januar zurückzuhalten. Er hoffe, dass mit dieser Art «Waffenstillstand» auch die Zahl der Delikte in Santiago de Surco zurückgehen möge, sagte Roberto Gómez Baca am Donnerstag im Radiosender RPP.

Amerika

Franziskus als Friedensmahner – Verletzung bei Papamobilfahrt

Während einer Fahrt mit dem Papamobil verletzte sich Papst Franziskus an der linken Augenbraue (Foto: Twitter)

Von Georg Ismar

Medellín, 10. September 2017 – Papst Franziskus hat seine Kolumbienreise zu einem starken Friedenssignal genutzt. Der Lebensstil Jesu fordere dazu auf, „den Weg der Liebe, der Gewaltlosigkeit, der Versöhnung und des Friedens zu gehen“, sagte er vor einer Million Gläubigen bei einer Heiligen Messe in Medellín.