Amerika

Venezuela-Wahl wird vorgezogen: Maduro nutzt Momentum der Krise

Venezuelas umstrittener Staatsschef Nicolás Maduro (Foto: Nicolás Maduro/Twitter)

Von Georg Ismar und Néstor Rojas

Caracas, 23. Januar 2018 – Die für Dezember geplante Präsidentschaftswahl im krisengeschüttelten Venezuela soll bereits spätestens im April stattfinden. Das schlug der Vizechef der Sozialistischen Partei (PSUV), Diosdado Cabello, am Dienstag der neuen Verfassungsgebenden Versammlung vor.

Amerika

„Trump Brasiliens“: Nur Mord hält mich von Kandidatur ab

Der „Donald Trump Brasiliens“: Der rechtskonservative Brasilianer Jair Bolsonaro (Foto: Twitter)

Rio de Janeiro, 16. Januar 2017 – Er steht für eine Politik der harten Hand und wird der „Donald Trump Brasiliens“ genannt: Der rechtskonservative Jair Bolsonaro will neuer Präsident des fünftgrößten Landes der Welt werden. In Umfragen liegt er zwar hinter dem führenden linken Ex-Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva, doch dem droht eine Haftstrafe.

 

Amerika

Wahlverlierer Nasralla schwört Anhänger in Honduras auf Proteste ein

Salvador Nasralla (Mitte) am Dienstag vor Journalisten in Tegucigalpa (Foto: La Tribuna)

Tegucigalpa, 2. Januar 2018 – Nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Honduras hat der unterlegene Kandidat Salvador Nasralla eine Reihe von Protesten angekündigt. „Ich kann euch garantieren, dass der Januar in Erinnerung bleiben wird“, sagte der Politiker der Allianz gegen die Diktatur am Dienstag.

Mexiko

Mexikos Ex-Finanzminister Meade will bei Präsidentenwahl antreten

José Antonio Meade: Wunschkandidat von Präsident Enrique Peña Nieto (Foto: Presidencia)

Mexiko-Stadt, 27. November 2017 – Ein gutes halbes Jahr vor der Präsidentschaftswahl in Mexiko bringen sich die Kandidaten langsam in Stellung. Der parteilose José Antonio Meade will für die Regierungspartei PRI in Rennen gehen. Bislang liegt der Linkspopulist López Obrador in den Umfragen vorn.

Amerika

Überraschung in Honduras: Oppositionskandidat liegt bei Wahl vorn

Amtsinhaber Juan Orlando Hernández (lks.) mochte seine Niederlage gegen Salvador Nasralla (re.) noch nicht eingestehen (Foto: El Heraldo)

Tegucigalpa, 27. November 2017 – In den Umfragen war Amtsinhaber Hernández bis zuletzt der klare Favorit. Jetzt deutet alles auf einen Sieg des Herausforderers hin. Dieser steht vor großen Herausforderungen: Honduras leidet unter Korruption, sozialer Ungleichheit und Gewalt.

 

20 05 Danilo Medina Wahlsieg kl
Amerika

Dominikanischer Präsident Medina zum Wahlsieger erklärt

Der alte Präsident ist auch der neue: Danilo Medina feiert seinen Wahlsieg (Foto: Facebook / Danilo Medina)

Santo Domingo, 20. Mai 2016 – Nach der Präsidentenwahl in der Dominikanischen Republik ist Amtsinhaber Danilo Medina offiziell zum Wahlsieger erklärt worden. Auch wenn noch nicht alle Stimmen ausgezählt seien, liege der 64-Jährige uneinholbar vorne, teilte das Wahlamt in der Nacht auf Freitag mit.

15 05 Danilo Medina kl
Amerika

Wahlen im Urlaubsparadies: Dominikaner bestimmen neuen Präsidenten

Der Staatschef der Dominikanischen Republik, Danilo Medina (Foto: tribunadominicana.net)

Santo Domingo, 15. Mai 2016 – Die Wirtschaft in dem Karibikstaat boomt – auch dank des Tourismus. Daher hat der Staatschef der Dominikanischen Republik, Danilo Medina, gute Chancen auf eine Wiederwahl. Nur die Wahlhelfer haben offenbar ein Problem.

In der Dominikanischen Republik ist am Sonntag ein neuer Präsident gewählt worden.

News

Präsidentenwahl in Guatemala: Bananenrepublik sucht Saubermann

 

Jimmy Morales geht am Sonntag als Favorit in die Stichwahl zum neuen Präsidenten von Guatemala (Foto: Facebook)

Von Denis Düttmann, dpa

Guatemala-Stadt, 19. Oktober 2015 – Mitten in einer der schwersten politischen Krisen der jüngeren Geschichte wählt Guatemala ein neues Staatsoberhaupt. In den Umfragen liegt TV-Komiker Morales vor der früheren First Lady Torres.

News

Wahlkrimi in Guatemala: Knapper Kampf um zweiten Platz für Stichwahl

 

Die Guatemalteken stimmten am Sonntag mehrheitlich für den Newcomer Jimmy Morales (Foto: Facebook)

Guatemala-Stadt, 8. September 2015 – Die Guatemalteken haben den traditionellen Parteien eine schallende Ohrfeige verpasst. Sie stimmten bei der Präsidentenwahl mehrheitlich für den Newcomer Jimmy Morales. Wer bei der zweiten Runde gegen den Komiker antritt, ist weiterhin unklar.

News

Wahlen im Korruptionssumpf: Guatemala sucht neuen Präsidenten

 

Der 46 Jahre alte Jimmy Morales ist Komiker und gilt als Favorit bei den Präsidentschaftswahlen in Guatemala (Foto: almomento.mx)

Von Denis Düttmann

Guatemala-Stadt, 4. September 2015 – Ein politisches Erdbeben hat Guatemala erschüttert, jetzt sollen die Fundamente für die Zukunft gelegt werden. Bei der Präsidenten- und Parlamentswahl am Sonntag wird sich zeigen, ob es die Guatemalteken mit der Reformierung des bis ins Mark korrupten Landes tatsächlich ernst meinen.

 

Kein Bild
Mexiko

Peña Nieto erlässt Politische Reform

Neues Wahlrecht – längeres Mandat für Senatoren, Parlamentarier und Bürgermeister höhere Hürden für Parteien

Mexiko-Stadt, 1. Februar 2014 – Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto hat am Freitag die politische Reform unterzeichnet. Sie war am 13. Dezember vom Senat gebilligt worden und bringt für Mexiko einige Verfassungsänderungen, die durchaus als historisch zu werten sind.