Amerika

Kokain auf deutschem Frachter vor kolumbianischer Küste entdeckt

Der Frachter der Hamburger Reederei Hapag Lloyd vor der Küste Kolumbiens (Foto: Kolumbianische Marine)

Cartagena, 29. Januar 2018 – Sicherheitskräfte haben an Bord des deutschen Frachters „Rotterdam Express“ vor der Küste Kolumbiens rund 185 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Fremde Männer hatten sich an Bord geschmuggelt.

Der Kapitän des Containerschiffs der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd habe die Behörden alarmiert, als bei einer Sicherheitsprüfung fremde Personen an Bord entdeckt worden seien, teilte die Marine des südamerikanischen Landes am Wochenende mit.

Nicaraguakanal
Amerika

Baubeginn des umstrittenen Nicaragua-Kanals weiter unklar

 

Wann (und ob) der Nicaragua-Kanal gebaut wird, steht noch in den Sternen (Foto: german.china.org.cn)

Managua, 9. August 2017 – Auch drei Jahre nach dem ersten Spatenstich für den Bau des Nicaragua-Kanals zwischen Atlantik und Pazifik gibt es noch kein Datum für den tatsächlichen Beginn. „Ich kann kein Datum nennen. Wir arbeiten noch an den Plänen“, sagte der Sprecher des Bauprojekts, Telémaco Talavera, am Mittwoch im Fernsehen.

 

26 06 Eröffnung Panamakanal kl
Amerika

Turbulente Eröffnungsfeierlichkeiten des neuen Panamakanals: Jubel, Trubel und Schiffsunfall

Der 82 Kilometer lange Panamakanal wurde von Menschenhand geschaffen und verbindet seit 1914 den Atlantik mit dem Pazifik. Die Abkürzung durch den Regenwald auf der Landenge in Mittelamerika erspart der Schifffahrt den weiten und gefährlichen Weg um das Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas. (Foto: verkehrsrundschau.com/Picture Alliance/Kyodo)

Panama-Stadt, 26. Juni 2016 – Nach neun Jahren Bauzeit geht ein Jahrhundertwerk in Betrieb.

27 06 Panamakanal A Lycaste
Amerika

Erweiterter Panamakanal öffnet seine Schleusentore

 

Die “Lycaste Peace” war der erste Flüssiggass-Tanker, der am Sonntag aus Houston kommend die neuen Schleusen auf der Pazifikseite passierte. Ziel ist Japan. (Foto: canalampliado.com)

Panama-Stadt, 27. Juni 2016 – Nach neun Jahren Bauzeit ist am Sonntag der erweiterte Panamakanal eröffnet worden. Damit können auch große Schiffe der Postpanamax-Klasse die Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik passieren.

23 03 Panamakanal rec
Amerika

Freie Fahrt für Riesen-Frachter: Neuer Panamakanal öffnet im Juni

Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt (Foto: micanaldepanama)

Panama-Stadt, 23. März 2016 – Eines der größten Infrastrukturprojekte der Welt steht kurz vor dem Abschluss. Künftig sollen Frachter mit bis zu 14 000 Containern die Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik passieren können. Damit reagiert Panama auf den Trend zu immer größeren Schiffen.

 

News

Baubeginn des geplanten Nicaraguakanals verzögert sich weiter

Die “geostrategische Bombe Lateinamerikas” könnte sich zur ökologischen und sozialen Bombe entwickeln – falls es doch noch zum Bau kommt (Foto:  Facebook)

Managua, 26. Oktober 2015 – Der Bau des geplanten Nicaraguakanals kommt weiterhin nicht in Fahrt. Die verantwortliche Firma HKND werde zunächst ein weiteres geologisches und hydrologisches Gutachten anfertigen lassen, kündigte der Chefberater des Megaprojekts, Bill Wild, am Montag in der Zeitung „El Nuevo Diario“ an.

News

Für Nicaraguakanal müssten Tausende Menschen umgesiedelt werden

 

Umweltorganisationen kritisieren den geplanten Nicaraguakanal (Foto: www.smithsonianmag.com)

Managua, 25. September 2015 – Für den geplanten Nicaraguakanal müssten im Süden des mittelamerikanischen Landes etwa 27 000 Menschen umgesiedelt werden. Das geht aus dem Umwelt- und Sozialgutachten hervor, das am Donnerstag teilweise vorgestellt wurde.

Der Einfluss der Wasserstraße, die auch durch den Nicaraguasee führen soll, auf das Ökosystem sei minimal, sagte der Vizepräsident der verantwortlichen Firma HKND.

News

Touristenschiff verunglückt vor Costa Ricas Küste

 

Das Rote Kreuz konnte 106 Überlebende des Schiffsunglücks vor der Küste Costa Ricas retten (Foto: Cruz Roja Costarricense)

San José, 8. Januar 2015 – Vor der Westküste von Costa Rica ist ein Katamaran in Seenot geraten und gekentert. Drei Passagiere aus den USA, Kanada und Großbritannien kamen bei dem Unglück ums Leben.

News

Die Betreiber des Panamakanals bauen Gebührensystem um

Der Panamakanal wird derzeit erweitert. Auf dem Bild ist ein Schleusentor zu sehen, das zu seinem Platz gezogen wird  (Foto: http://micanaldepanama.com)

Panama-Stadt, 6. Januar 2015 – Die Betreibergesellschaft des Panamakanals (ACP) reformiert das Gebührensystem für die Durchfahrt durch die Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik. Nach über einjährigen Verhandlungen mit Reedereien und Logistikunternehmen stehe nun der erste Entwurf, teilte ACP in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) mit.

News

Kanalgebühren bringen Panama über eine Milliarde Dollar ein

 

Seit der Übergabe von den USA an Panama Ende 1999 hat das Land über 9,6 Milliarden Dollar an Kanalgebühren eingenommen (Foto: Wikipedia)

Panama-Stadt, 25. November 2014 – Die Gebühren für die Durchfahrt des Panamakanals haben über eine Milliarde US-Dollar in die Staatskasse des mittelamerikanischen Landes gespült. Im Oktober zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2014 seien 1,03 Milliarden Dollar (829 Mio Euro) an den Fiskus überwiesen worden, teilte die staatliche Kanalgesellschaft (ACP) am Dienstag mit.

News

Bau des Nicaraguakanals soll Ende Dezember beginnen

 

Paul Oquist (li.) präsentierte in Managua die Machbarkeitsstudie des Nicaraguakanals (Foto: lavozdelsandinismo.com)

Managua, 20. November 2014 – Die Bauarbeiten an der geplanten Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik in Nicaragua sollen am 22. Dezember beginnen. Der erste Bauabschnitt sei der Hafen Puerto Brito an der Pazifikküste, sagte der Vorsitzende der Kanalkommission, Paul Oquist, am Donnerstag bei der Präsentation der Machbarkeitsstudie.

 

News

Fusion von Hapag-Lloyd & chilenischer Reederei vor dem Ziel

Containerschiff von Hapag-Lloyd in voller Fahrt (Foto: neurolle – Rolf  / pixelio.de)

Hamburg, 20. November 2014 – Die geplante Fusion zwischen der deutschen Reederei Hapag-Lloyd und der Containersparte der chilenischen CSAV geht in die Zielgerade. Nach der Zustimmung der mexikanischen Wettbewerbsbehörde stünden nun lediglich noch zwei kartellrechtliche Genehmigungen aus, teilte Hapag-Lloyd am Donnerstag in Hamburg mit.