Amerika

Ski-Prinz von Hohenlohe will ältester Olympia-Teilnehmer werden

Hubertus von Hohenlohe (re.) hat die Anzüge der mexikanischen Skirennfahrer Sarah Schlepper und Rodolfo Roberto Dickson Sommers entworfen (Foto: Instagram)

Pyeongchang, 20. Februar 2018 – In Pyeongchang ist Hubertus von Hohenlohe – bekannt auch als der Ski-Prinz – nur als Zuschauer. In vier Jahren in Peking will der für Mexiko startende Skirennfahrer mit dann 63 Jahren aber nach Möglichkeit noch mal antreten und zum ältesten Olympia-Teilnehmer der Geschichte werden.

Amerika

Mexiko vs. Tonga in der Langlaufloipe: Olympias heimliche Gewinner

Dabei sein ist alles: Gerardo Madrazo kommt als letzter ins Ziel (Foto: Screenshot / Youtube)

Von Patrick Reichardt und Gerald Fritsche

Pyeongchang, 17. Februar 2017 – Nicht nur Norweger und Schweden stellen Langläufer, sondern auch Länder aus Ozeanien oder Lateinamerika. Gute Beispiele sind  Klaus Jungbluth aus Ecuador und der Mexikaner Gerardo Madrazo.

 

Amerika

Brücken bauen im Totenkopf-Dress: Mexikos Skirennfahrerin Schleper

Neu-Latina Sarah Schleper(Mitte), rechts im Bild Hubertus von Hohenlohe (Foto: Instagram)

Von Ariel Greco und Denis Düttmann

Pyeongchang, 11. Februar 2018 – Für die USA ging Sarah Schleper bei vier Olympischen Winterspielen an den Start. Zum Ende ihrer Karriere vertritt sie nun in Pyeongchang ihre neue Heimat Mexiko. Angesichts der Spannungen zwischen den USA und Mexiko hat Schleper in Südkorea auch eine soziale Mission.

18 05 VW Mexiko kl
Wirtschaft

Studie: Mexiko wird zum sechstgrößten Autoproduzenten der Welt

Produktion des VW-Beagle im VW-Werk in Puebla (Foto: VW AG)

München, 18. Mai 2016 – Mit Milliardeninvestitionen von Audi, BMW und anderen Konzernen soll Mexiko schon in vier Jahren mehr Autos bauen als heute Frankreich, Italien und Großbritannien zusammen. Und damit Südkorea überholen.

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger wird die Autoproduktion in Mexiko um jährlich 9 Prozent auf 5 Millionen Fahrzeuge im Jahr 2020 wachsen.