IMG 6950 Custom
Amerika

Día de Muertos: Das fröhliche Fest der Lebenden mit den Toten

Ein Opferaltar in Ocotepec: Dieser verblichene Herr mochte ganz offensichtlich gerne Pfannkuchen, Bier und Kartoffelchips (Foto: Herdis Lüke)

Von Herdis Lüke

Mexiko-Stadt, 2. November 2016 – Wer in Mexiko seiner liebsten Verstorbenen an Allerheiligen und Allerseelen gedenkt, der versinkt nicht in Trauer. Im Gegenteil. Am 1. und 2. November wird gemeinsam mit den Seelen gefeiert.

10 25 Totentag Spectre
Gesellschaft

Totentags-Prozession aus Bond-Streifen: Zum ersten Mal “in Echt” auf Mexikos Straßen

Das Vorbild zum Umzug aus dem James-Bond-Streifen „Spectre“ (Foto: ©2015 Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc., Danjac, LLD and Columbia Pictures, Inc.)

Mexiko-Stadt, 25. Oktober 2016 – Der Tod wird in Mexiko gefeiert – wild, bunt und ausgelassen: allerorts steigen die Feste bereits jetzt und finden ihren Höhepunkt am 2. November. Eine besondere Prozession findet diesen Samstag in Mexiko-Stadt statt – nach dem Vorbild einer 2015 für den Bond-Streifen “Spectre” verfilmten Prozession mit Catrina-Figuren im Historischen Zentrum.

Kein Bild
News

Der 1. und 2. November in Mexiko: It’s Party Time!

 

Beeindruckend sind die Totenfeiern im Dorf Mixquic, das zum südöstlichen Bezirk Tlahuac in Mexiko-Stadt gehört ( Foto: GDF)

Mexiko-Stadt, 2. November – Riesige kostümierte Skelette, bunt geschmückte Totenköpfe und jede Menge Fantasiegestalten sind in diesen Tagen durch Mexiko gegeistert – von der größten Stadt bis zum kleinsten Dorf im ganzen Land.

 

News

Tag der Toten in Mexiko: 400 Schädel für die Erinnerung

Mit riesigen Skeletten und Totenschädeln aus Pappmaché, bunten Teppichen aus Sägemehl hat sich der Zócalo in Mexiko-Stadt in einen „Friedhof“ verwandelt (Foto: almomento.mx)

Von Andrea Sosa Cabrios und Denis Düttmann

Mexiko-Stadt, 31. Oktober 2015 – Die Mexikaner haben ein entspanntes Verhältnis zum Tod. Anfang November gedenken sie der Verstorbenen und feiern das Leben.

News

Tag der Toten in Mexiko: Zwischen Freude und Schmerz

Altar von Betsabée Romero im Museo Carrillo Gil (Foto: Facebook Betsabée Romero)

Tag der Toten in Mexiko: Zwischen Freude und Schmerz

Von Miguel Ángel Ceballos und Denis Düttmann

Der «Día de Muertos» ist eigentlich ein freudiger Anlass. An dem Tag gedenken die Mexikaner der Toten und feiern gleichzeitig das Leben. Angesichts der jüngsten Gewaltwelle kommt allerdings keine rechte Lust an dem morbiden Fest auf.