Mexiko

Touristen aus den USA und Schweden sterben bei Busunfall in Mexiko

Die Kreuzfahrttouristen wollten eine archäologische Stätte an der Riviera Maya besuchen (Foto: animalpolitico.com)

Mexiko-Stadt, 20. Dezember 2017 – Bei einem Busunfall während eines Kreuzfahrt- Landausflugs in Mexiko sind acht Touristen aus den USA, zwei aus Schweden und einer aus Kanada ums Leben gekommen. Außerdem starb ein mexikanischer Touristenführer.

Wie die Staatsanwaltschaft des ostmexikanischen Bundesstaates Quintana Roa am Mittwoch mitteilte, sei eines der Todesopfer eine Minderjährige.

 

21 04 Raffinierieexplosion Veracruz kl
Panorama

Heftige Chemie-Explosion in Coatzacoalcos: Tote und Verletzte

Der petrochemische Komplex “Pajaritos” fliegt in die Luft – die heftige Explosion versetzt die 270.000 Einwohner der Hafenstadt Coatzacoalcos in Angst und Schrecken. (Foto: expresioneconomica.org)

Coatzacoalcos, 21. April 2016 – Eine gewaltige Explosion hat drei Arbeiter einer Raffinerie in Mexiko getötet, hundert weitere werden verletzt. Schwarzer Rauch steigt in den Himmel, die Gegend wird evakuiert.