Amerika

Donald Trump und die Falken – Das Weiße Haus rückt nach rechts

Ein harter Falke: Der neue Sicherheitsberater von Donald Trump, John Bolton (Foto: johnboltonpac.com)

Von Michael Donhauser

Washington, 23. März 2018 – Donald Trump hat drei wichtige Personalentscheidungen innerhalb weniger Wochen getroffen: Die Tendenz ist eindeutig. Die Politik im Weißen Haus wird radikaler. Mit John Bolton ist bald einer der härtesten Falken für die Sicherheitspolitik zuständig.

 

Amerika

Europas große Lobby-Anstrengung: Trump gewährt Ausnahmen für Zölle

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier war optimistisch – zu Recht (Foto: Screenshot / BMWi)

Von Michael Donhauser

Washington, 22. März 2018 – Kaum ein Wirtschaftsvertreter hat es in den vergangenen 14 Tagen nicht gesagt: „Ein Handelskrieg kennt keinen Sieger.“ US-Präsident Trump zeigt jetzt ein Einsehen. Er nimmt die EU von erhöhten Zöllen auf Stahl und Aluminium.

Amerika

Corona-Hersteller investiert 732 Millionen Euro in Mexiko

Das Bier ist ein Welt-Hit: Es wird in 180 Ländern verkauft  (Foto: popsugar)

Obregón, 21. März 2018 – Einer der weltgrößten Bierhersteller mit Sitz in den USA will umgerechnet rund 732 Millionen Euro in Mexiko investieren. Constellation Brands wolle binnen drei bis vier Jahren ein Werk im nordwestlichen Bundesstaat Sonora ausbauen, teilte der Konzern am Dienstag (Ortszeit) mit.

Amerika

„Ausmaß atemberaubend“: US-Drogenbekämpferin und die Opioid-Krise

Nora Volkow kämpft in den USA an vorderster Front gegen Drogenmissbrauch (Foto: youtube)

Von Christina Horsten

Austin, 20. März 2018 – Geboren in Mexiko als Ur-Enkelin des russischen Revolutionärs Leo Trotzki ist Nora Volkow zur obersten wissenschaftlichen Drogenmissbrauchsbekämpferin der USA aufgestiegen. Mit vollem Einsatz bekämpft sie die Opioid-Krise – aber die Zahlen sind düster.

 

Amerika

Finanzminister des G20 vermeiden Konfrontation wegen Handelskrieg

Die Finanzminister der G20 bei ihrem Treffen in Buenos Aires (Foto: G20)

Von Juan Garff

Buenos Aires, 20. März 2018 – Die Finanzminister der 20 mächtigsten Wirtschaftsnationen schlagen bei ihrem Treffen in Buenos Aires gemäßigte Töne an. Kritik an Trumps Strafzöllen meiden sie. US-Schatzsekretär Mnuchin ist da deutlich frontaler.

Die G20-Staaten haben sich nach ihrem Finanzminister-Treffen in Argentinien nicht auf die Verurteilung von Donald Trumps Strafzöllen verständigen können.

Amerika

Trump verbietet Nutzung digitaler Währung Venezuelas in den USA

Die venezolanische Kryptowährung Petro (petromoneda.org)

Washington, 19. März 2018 – US-Präsident Donald Trump hat in den USA alle Geschäfte mit der venezolanischen Kryptowährung Petro verboten. Diese Währung diene dazu, US-Sanktionen gegen Venezuela umgehen zu wollen, hieß es am Montag in einer Erklärung des Weißen Hauses.

Der US-Präsident verbot die Geschäfte per Dekret allen US-Bürgern.

Amerika

Plötzlich Zweikampf um Mammut-WM: Trump als Risiko für Amerika-Trio

Der Präsident des marokkanischen Bewerbungskomitees, Moulay Hafid El-Alamy (Foto: Facebook)

 Washington/Marrakesch, 14. März 2018 – Auf der Suche nach dem WM-Ausrichter 2026 war FIFA-Chef Infantino eigentlich schon fündig geworden. Die USA im Verbund mit Kanada und Mexiko galt als sicherer Gastgeber-Kandidat. Plötzlich macht Marokko das Rennen spannend. Ausgerechnet mit Hilfe aus dem Weißen Haus.

Amerika

Trump besucht Mauer-Prototypen in Kalifornien

US-Präsident Donald Trump besichtigt zum ersten Mal die Prototypen der Grenzmauer zu Mexiko (Foto: Twitter)

San Diego, 13. März 2018 – US-Präsident Donald Trump hat zum ersten Mal Prototypen der Mauer besucht, die er an der Grenze zu Mexiko errichten lassen will. Trump ließ sich am Dienstag von Grenzschützern und Offiziellen die acht Modelle zeigen, die in der Nähe von San Diego stehen.

Amerika

USA bedauern langsamen Fortschritt der NAFTA-Neuverhandlung

Bedauern bei Robert Lighthizer (re.), Zufriedenheit bei Ildefonso Guajuardo (Mitte) und Verärgerung über Trumps Drohungen bei Freeland (Foto: Facebook/Secretaría de Gobierno)

Mexiko-Stadt, 6. März 2018 – Eine neue Runde der Neuverhandlung des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (Nafta) ist mit Einigungen über drei von 33 Vertragskapiteln abgeschlossen worden. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer bedauerte den geringen Fortschritt der Gespräche.

Amerika

Trump: Mexiko und Kanada müssen Haltung zu USA ändern

Tweet von US-Präsident Donald Trump (Twitter)

Washington, 5. März 2018 – US-Präsident Donald Trump hat die Nachbarn und Freihandelspartner Mexiko und Kanada zur Änderung ihrer Politik gegenüber den Vereinigten Staaten aufgerufen.

„Wir haben große Handelsdefizite mit Mexiko und Kanada“, schrieb Trump am Montag auf Twitter. Das in Nachverhandlungen befindliche gemeinsame Freihandelsabkommen Nafta sei nachteilig für die USA gewesen.

 

Amerika

Guillermo del Toro: Märchenonkel mit Hang zum Bizarren

„Shape of Water: eine bildgewaltige Fabel (THE SHAPE OF WATER. Photo by Kerry Hayes. © 2017 Twentieth Century Fox Film Corporation All Rights Reserved)

Mexiko-Stadt, 5. März 2018 – Monster, Fabelwesen und Außenseiter haben es dem mexikanischen Regisseur Guillermo del Toro besonders angetan. Mit „Shape of Water“ setzt er ein anrührendes Statement gegen Arroganz und Intoleranz.

Amerika

Trump eskaliert den Handelskonflikt: Deutsche Autobranche im Visier

In Mexiko produziert Audi den Q5 (Foto: Audi AG)

Von Gabriele Chwallek und Benedikt von Imhoff

Washington/Berlin, 4. März 2018 – Bahnt sich für die deutsche Autobranche eine „Katastrophe“ aus den USA an, wie es ein Experte sagt? Donald Trump droht mit Strafzöllen auf europäische Autos. Die Branche will den Präsidenten milde stimmen – und verweist auf den Anteil der Autobauer an der US-Wirtschaft.

Amerika

Brasilien und Mexiko besorgt über angedrohte US-Zölle

Der mexikanische Stahlproduzent Altos Hornos de México (AHMSA) in Monclova, Nordmexiko (Foto: AHMSA)

Brasilien/Mexiko-Stadt, 2. März 2018 – In Brasilien und Mexiko ist die Ankündigung von Strafzöllen der USA auf Stahl und Aluminium mit Sorge aufgenommen worden.

„Sollte sich das bestätigen, würde das einen Effekt auf die Exporte in beiden Sektoren haben“, teilte die brasilianische Regierung am Donnerstag mit.