Amerika

Panamakanal auf Schienen: Brasilien und Bolivien planen Jahrhundertprojekt

Die Präsidenten von Brasilien, Michel Temer, und Bolivien, Evo Morales, bei der Unterzeichnung des Projekts (Foto: Twitter)

Brasilia, 27. Dezember 2017 – Auch deutschen und schweizerischen Unternehmen könnten große Aufträge winken: In Südamerika wird der Plan eines „Panamakanals auf Schienen“ konkreter. Eine Bahnstrecke von mehr als 3750 Kilometern soll zwei Ozeane verbinden.

 

Mexiko

„Mexloop“: in 38 Minuten von  Mexiko-Stadt nach Guadalajara

Keine Utopie: In fünf Jahren soll der Hightech-Zug durch Mexiko sausen (Foto: mexloop.ne)

Mexiko-Stadt, 06. Oktober 2017. Von Mexiko-Stadt nach Guadalajara in nur 38 Minuten – das klingt nach Science Fiction, wird aber bald Realität werden. In etwa fünf Jahren soll der Hightech-Zug „Mexloop“ die beiden Großstädte verbinden, mit Zwischenstopps in Querétaro und León.

07 11 Uber kl
Amerika

Mexiko-Stadt ist der zweitwichtigste Markt für Uber weltweit

 

Eine rund um den Globus immer beliebtere Art, sich ein Taxi zu bestellen, ist: die Smartphone-App von Uber (Foto: es.gizmodo.com/Prathan Chorruangsak)

Mexiko-Stadt, 08. November 2016 – Herkömmliche Taxifahrer in Mexiko-Stadt hassen und bekämpfen sie, wo sie nur können. Dennoch reißt die Erfolgsserie von Uber nicht ab: Mexiko-Stadt ist mittlerweile der zweitwichtigste Markt für das US-amerikanische Unternehmen des Online-Vermittlungsdienstes für Fahrdienstleistungen weltweit.

 

06 10 Schwebebahn Ecatepec
Mexiko

Mexicable Ecatepec – Peña Nieto weiht solarbetriebene Seilbahn ein

Fünf Kilometer Seilbahn ziehen sich neuerdings über Ecatepec  – ein modernes Projekt, das die Stadt aufwerten und Besucher anziehen soll.  (Foto: twitter/PresidenciaMX)

Ecatepec, 6. Oktober 2016 – Diesen Dienstag hat Präsident Peña Nieto in Ecatepec im Bundesstaat México eines seiner größten Verkehrsinfraprojekte eingeweiht: Die Seilbahn „Mexicable Ecatepec“. Damit ist die erste urbane Seilbahn Mexikos in Betrieb.

13 07 SantaFe kl
Gesellschaft

Mexico City: eine der lebenswertesten Städte weltweit für junge Leute – aber…

Der moderne Stadtteil Santa Fe  im Westen von Mexiko-Stadt – für die einen sehr schick und hipp, für andere seelenlos (Foto: youtube)

Von Herdis Lüke

Mexiko-Stadt, 13. Juli 2016 – Mexiko-Stadt ist bei jungen Leuten zwischen 15 und 29 Jahren äußerst beliebt. Im internationalen Ranking von YouthfulCities steht die mexikanische Hauptstadt an neunter Stelle – noch vor Amsterdam.

26 06 Eröffnung Panamakanal kl
Amerika

Turbulente Eröffnungsfeierlichkeiten des neuen Panamakanals: Jubel, Trubel und Schiffsunfall

Der 82 Kilometer lange Panamakanal wurde von Menschenhand geschaffen und verbindet seit 1914 den Atlantik mit dem Pazifik. Die Abkürzung durch den Regenwald auf der Landenge in Mittelamerika erspart der Schifffahrt den weiten und gefährlichen Weg um das Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas. (Foto: verkehrsrundschau.com/Picture Alliance/Kyodo)

Panama-Stadt, 26. Juni 2016 – Nach neun Jahren Bauzeit geht ein Jahrhundertwerk in Betrieb.

News

Fast 50 Busse in Busterminal in Südost-Mexiko verbrannt

 

Fast 50 Passagierbusse brannten am Mittwochmorgen lichterloh im Busterminal von Villahermosa (Foto: almomento.mx)

Villahermosa, 11. November 2015 – Gigantisches Feuer im Busbahnhof: Bei einem Großbrand in einem Busterminal im Bundesstaat Tabasco am Golf von Mexiko sind 47 Busse ausgebrannt. Bei dem nächtlichen Feuer in der Hauptstadt Villahermosa wurde niemand verletzt, teilten die Behörden mit.

News

Baubeginn des geplanten Nicaraguakanals verzögert sich weiter

Die “geostrategische Bombe Lateinamerikas” könnte sich zur ökologischen und sozialen Bombe entwickeln – falls es doch noch zum Bau kommt (Foto:  Facebook)

Managua, 26. Oktober 2015 – Der Bau des geplanten Nicaraguakanals kommt weiterhin nicht in Fahrt. Die verantwortliche Firma HKND werde zunächst ein weiteres geologisches und hydrologisches Gutachten anfertigen lassen, kündigte der Chefberater des Megaprojekts, Bill Wild, am Montag in der Zeitung „El Nuevo Diario“ an.

News

Angehörige vermisster Studenten in Mexiko blockieren Autobahn

Nach über sieben Stunden wurde die Fahrtrichtung Acapulco wieder freigegeben (Foto: La Jornada)

Chilpancingo, 26. November 2014 – Zwei Monate nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko haben Verwandte und Kommilitonen eine der wichtigsten Fernstraßen Mexikos blockiert. Rund 500 Demonstranten besetzten am Mittwoch für mehr als eine Stunde die Autopista del Sol zwischen Mexiko-Stadt und dem Badeort Acapulco.

 

News

Chinesische Firma baut ersten Hochgeschwindigkeitszug

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Mexiko-Stadt und Querétaro auf 58 Minuten (Foto: almomento.mx)

Mexiko-Stadt, 2. November 2014 – Ein chinesisches Konsortium baut in Mexiko die erste Hochgeschwindigkeitsbahn Lateinamerikas. Die Strecke zwischen Mexiko-Stadt und Querétaro kostet 43 Milliarden Pesos (2,6 Mrd Euro) und soll in der zweiten Hälfte 2017 fertiggestellt werden.

Kein Bild
News

Architekt Foster baut neuen Flughafen

Der neue Airport der mexikanischen Hauptstadt soll einer der größten der Welt werden. Das Megaprojekt kostet rund sieben Milliarden Euro. Anwohner haben bereits Proteste angekündigt

Mexiko-Stadt, 4. September 2014 – Der britische Star-Architekt Norman Foster baut den neuen Flughafen von Mexiko-Stadt. Gemeinsam mit dem mexikanischen Architekten Fernando Romero habe er den Zuschlag für das Großprojekt erhalten, sagte Transportminister Gerardo Ruiz Esparza am Mittwoch bei der Vorstellung des Entwurfs.

Kein Bild
News

Mexiko baut Hauptstadtflughafen aus

Mexiko-Stadt, 2. September 2014 – Der Flughafen von Mexiko-Stadt soll zu einem der größten Drehkreuze der Welt ausgebaut werden. Der Airport Benito Juárez werde bis 2018 für jährlich bis zu 120 Millionen Passagiere erweitert, kündigte Präsident Enrique Peña Nieto in seiner Regierungserklärung am Dienstag an. Das sei eine viermal so große Kapazität wie bislang.