„Ein Bücherkorb für jedermann“ – Literarisches Picknick für Kinder im CENART

 

Ein Buchgeschenk ist immer willkommen (Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de)

Mexiko-Stadt, 7. März 2015 –  Eine multikulturelle Lesung und ein literarisches Picknick für Kinder geht am nächsten Samstag (11. April) im Centro Nacional de Arte (CENART) über die Bühne. Anlass ist der Internationale Tag des Kinderbuchs. Dabei gibt es Kinderbücher in verschiedenen Sprachen zum Lesen und Entdecken. Das Goethe-Institut beteiligt sich mit einer Auswahl an deutschsprachigen Bilder- und Kinderbüchern.

Gastgeber der Aktion ist wie jedes Jahr die nationale IBBY-Sektion, die hierfür ein Thema wählt und einen bekannten Autoren um eine Botschaft für alle Kinder dieser Welt bittet In Zusammenarbeit mit einem Illustrator entsteht ebenfalls ein Poster. In diesem Jahr sind die Vereinigten Arabischen Emirate das Gastgeberland. Die Veranstaltung beginnt mit dem Verlesen der Botschaft, die in diesem Jahr von Marwa Al Aqroubi kommt; das Poster hat Nasim Abaian entworfen.  

Auf Decken und in Körben werden dann Bücher in verschiedenen Formaten und Sprachen bereitgestellt und das Publikum zum individuellen oder gemeinsamen Lesen eingeladen. CENART, 11:00 bis 14:00 Uhr, Circuito Interior Avenida Río Churubusco 1644, Coyoacán, Mexiko-Stadt. Eintritt frei. (dmz/hl) 

 

„Many cultures – one story“ lautet in diesem Jahr die Botschaft von Marwa Al Aqroubi an die Kinder der Welt (Poster von Nasim Abaian)