El Salvadors Ex-Präsident Flores wegen Geldwäsche-Vorwurfs angeklagt

 

Illegale Bereicherung: El Salvadors Ex-Präsident Flores muss vor Gericht (Foto: Flickr)

San Salvador, 3. Dezember 2015 – Der frühere salvadorianische Staatschef Francisco Flores (1999-2004) muss sich wegen mutmaßlicher Geldwäsche, Unterschlagung und illegaler Bereicherung vor Gericht verantworten. Der Ex-Präsident habe Spendengeld aus Taiwan veruntreut, das für die Opfer des schweren Erdbebens im Jahr 2001 vorgesehen waren.

Bis zum Prozessauftakt muss Flores in Untersuchungshaft.Der heute 56-Jährige soll bis zu 15 Millionen US-Dollar abgezweigt und unter anderem auf Konten seiner rechtskonservativen Arena-Partei umgeleitet haben. Im Falle einer Verurteilung wäre das der erste Schuldspruch in einem Korruptionsverfahren gegen einen früheren Präsidenten in El Salvador. (dmz/dpa/vs/hl)