Connect with us

Nachrichten

Erst Familienessen, dann Geheimtraining

Natal/Fortaleza, 15. Juni 2014 – Am Tag nach der gelungenen WM-Ouvertüre durften die Familien zum Mittagessen ins Mannschaftshotel, am Sonntag aber schaltete Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera wieder in den strikten Arbeitsmodus um. Die Elf um Top-Stürmer Giovani dos Santos

Published

on

 

Natal/Fortaleza, 15. Juni 2014 – Am Tag nach der gelungenen WM-Ouvertüre durften die Familien zum Mittagessen ins Mannschaftshotel, am Sonntag aber schaltete Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera wieder in den strikten Arbeitsmodus um. Die Elf um Top-Stürmer Giovani dos Santos trainierte hinter verschlossenen Türen, Interviews oder eine Pressekonferenz waren nicht vorgesehen. Das 1:0 gegen Kamerun zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft ist längst abgehakt, nun will die Tri am Dienstag in Fortaleza Gastgeber Brasilien ärgern.

Advertisement

„Unsere Stimmung ist auf dem Höhepunkt“, sagte Herrera nach dem Erfolg gegen das Team des deutschen Trainers Volker Finke und kündigte vor dem Kräftemessen mit dem Rekordweltmeister optimistisch bis vollmundig an: „Wir werden da rausgehen, um zu gewinnen.“

Die Hoffnungen der in der Qualifikation noch so wechselhaften Mexikaner ruhen vor allem auf dem Sturmduo Giovani dos Santos/Oribe Peralta. Gegen Kamerun war dos Santos bester Spieler und Schütze mindestens eines zu Unrecht abgepfiffenen Tors. Peralta traf zum 1:0.

Auch einen Brasilien-Bonus fürchten die selbstbewussten Mexikaner nicht. „Wir machen uns keine Gedanken über den Schiedsrichter“, versicherte Herrera. Einen Trumpf hat er auch noch in der Hinterhand: Stürmerstar Javier „Chicharito“ Hernández saß zunächst auf der Bank. (dpa/dmz/hl; Artikelbild: www.almomento.mx)

Advertisement

Continue Reading
Advertisement

Newsletter

Newsletter

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft3 Wochen ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Wochen ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen1 Monat ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen1 Monat ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama1 Monat ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Adele: Fühle mich gut und bereit mit neuer Single

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung