Gastronomisches Highlight in Querátaro

Mexiko-Stadt, 11. Oktober 2013 – Mit der Absicht, mexikanischen Wein als hervorragendes Getränk zu landestypischem Essen zu fördern, präsentiert der Weinbauer Viıedos La Redonda am 19. und 20. Oktober die vierte Auflage seines gastronomischen Festivals der 31 Bundesstaaten plus Hauptstadtdistrikt.

Mit der vierten Ausgabe wolle man eine perfekte Verschmelzung von Speise und Wein erreichen, aber auch das nationale Erbe wahren. Auf dieser Veranstaltung kommen verschiedene Kochschulen zusammen und repräsentieren das traditionelle gastronomische Spektrum aller 32 Verwaltungseinheiten Mexikos, und zwar aus einer ganz eigenen Perspektive hinsichtlich Geschmack, Aroma und Farbe. Hier dürfen die Jungköche ihr Können beweisen und profitieren gleichzeitig davon, auf ihrem Weg zum Profi wichtige Erfahrungen zu sammeln. Alle Teilnehmer werden von einer Jury bewertet, welche die drei besten Schulen auswählt.

Die Besucher können all ihre Kreationen probieren. Au߸erdem können Gäste auf dem Festival verschiedene kulinarische Ausstellungen besuchen, unter anderem zu den Themen Eis-Kunst, Frucht- und Gemüseschnitzerei (auch bekannt unter dem Namen Mukimono) oder die Kunst des Flairs, also der Technik, Cocktails zu mixen. Teilnehmen kann man zudem an Konferenzen, Gesprächen, Weinproben und anderen Aktivitäten. Das Festival wird dabei von verschiedenen Gruppen musikalisch untermalt.

Ausrichter ist wieder Viıedos La Redonda, ein Weinbauer aus Querátaro mit über 40-jähriger Erfahrung in der Branche. Das Unternehmen veranstaltet übers Jahr verschiedene Events, um die tausendjährige Tradition des Weinbaus zu verbreiten. Jede Veranstaltung unterscheidet sich durch ein einzigartiges Konzept.

Der Veranstalter rechnet in diesem Jahr mit rund 4.000 Besuchern. Ort: Carretera San Juan del RÄ­o a Ezequiel Montes, Km 33.5, Ezequiel Montes, Querátaro. Eintritt: 200 Pesos (Kinder unter 13 kostenlos), darin enthalten sind ein Glas Wein, eine Begrü߸ungskostprobe und ein geführter Rundgang durch die Weinberge sowie Kellerei. Weitere Infos sind unter Twitter: @laredonda, Facebook: Viıedos La Redonda, info@laredonda.com.mx erhältlich. (dmz/ng/hl)

{fshare}




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen