Connect with us

Nachrichten

Grenzkonflikt: Kolumbien und Venezuela rufen Botschafter zurück

Caracas/Bogotá, 28. August 2015 – Im Streit über einen Grenzzwischenfall haben Kolumbien und Venezuela gegenseitig ihre Botschafter zu Beratungen zurückgerufen. Venezuela werde seine Beziehungen zum Nachbarland „einer gründlichen Prüfung“ unterziehen, teilte Außenministerin Delcy Rodríguez am Donnerstag auf Twitter mit.

Published

on

 

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat über 1000 Kolumbianer aus Venezuela ausweisen lassen (Foto: almomento.mx)

Caracas/Bogotá, 28. August 2015 – Im Streit über einen Grenzzwischenfall haben Kolumbien und Venezuela gegenseitig ihre Botschafter zu Beratungen zurückgerufen. Venezuela werde seine Beziehungen zum Nachbarland „einer gründlichen Prüfung“ unterziehen, teilte Außenministerin Delcy Rodríguez am Donnerstag auf Twitter mit.

Zunächst hatte die kolumbianische Regierung ihren diplomatischen Vertreter wegen der Ausweisung von mehr als 1000 Kolumbianern aus Venezuela zurückbeordert. Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos hatte die Ausweisungen am Donnerstag als „unakzeptabel“bezeichnet und beklagt, die venezolanische Regierung verfüge „weder über Dialogbereitschaft noch über diplomatische Lösungen“. Anschließend hatte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro seinen Gesandten in Kolumbien zu Konsultationen zurückgerufen.

Die Spannungen zwischen den beiden Ländern haben sich seit einem Grenzzwischenfall in der vergangenen Woche verschärft, bei dem drei venezolanische Soldaten verletzt worden waren. Maduro machte rechte kolumbianische Paramilitärs für die Tat verantwortlich und verhängte in der Grenzregion den Ausnahmezustand. Die Grenze wurde auf unbefristete Zeit geschlossen.

In der Grenzregion blüht der Schmuggel von Erdöl und Lebensmitteln. Maduro beschuldigt konservative Politiker im Nachbarland, an Versuchen zur Destabilisierung seiner linken Regierung beteiligt zu sein. (dmz/dpa/hl)

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport2 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung