Connect with us

Nachrichten

In Favelas von Rio leben zwei Millionen

Die Mehrheit der Favela-Bewohner in Río sind “glücklich und optimistisch” (Foto: fotosforfavelas.org/)

Rio de Janeiro, 25. September 2014 – In Rios Armensiedlungen, den Favelas, leben laut einer Studie zurzeit zwei Millionen Menschen. Die Gesamtzahl der Einwohner würde nach einer Studie die siebtgrößte Stadt Brasiliens ausmachen – noch vor Metropolen wie Manaus

Published

on

Die Mehrheit der Favela-Bewohner in Río sind “glücklich und optimistisch” (Foto: fotosforfavelas.org/)

Rio de Janeiro, 25. September 2014 – In Rios Armensiedlungen, den Favelas, leben laut einer Studie zurzeit zwei Millionen Menschen. Die Gesamtzahl der Einwohner würde nach einer Studie die siebtgrößte Stadt Brasiliens ausmachen – noch vor Metropolen wie Manaus, Recife, Curitiba oder Porto Alegre, wie aus einer Studie des Instituto Data Favela hervorgeht, die Teil des neuen Buches „Um País Chamado Favela“ (Ein Land namens Favela) ist. 94 Prozent der Menschen, die in den Favelas leben, sind der Studie zufolge „glücklich und optimistisch“.

Zwei Drittel der Bewohner würden die Favela selbst dann nicht verlassen, wenn sich ihr Einkommen verdoppelte, wie lokale Medien am Donnerstag vorab über die Ergebnisse aus dem Buch berichteten. Das jährliche Gesamteinkommen der Favela-Bewohner in Rio wird auf 12,3 Milliarden Reais (etwa 3,9 Mrd. Euro) geschätzt. Das sind 19 Prozent der Gesamteinkünfte der etwa 12 Millionen Menschen, die in ganz Brasilien in Armensiedlungen leben. Für die Umfrage wurden 1004 Bewohner in zwölf Favelas befragt. (dpa/dmz/hl; Foto: https://fotosforfavelas.org/)

Advertisement

{fshare}

Advertisement
Continue Reading
Advertisement

Newsletter

Newsletter

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft3 Wochen ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Wochen ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen1 Monat ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen1 Monat ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama1 Monat ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Adele: Fühle mich gut und bereit mit neuer Single

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung