Kuba nimmt zum ersten Mal am Amerika-Gipfel teil

 

Der kubanische Staatschef Raúl Castro wird am Amerika-Gipfel im April in Panama teilnehmen.  (Foto: almomento.mx)

Panama-Stadt , 13. Dezember 2014 – Das sozialistische Kuba nimmt im April 2015 zum ersten Mal an einem Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) teil. Dies bestätigte am Freitag die Regierung Panamas als Gastgeberland des wichtigsten Gipfeltreffens amerikanischer Staaten. Die Regierung von Staatschef Raúl Castro habe die kürzlich erhaltene Einladung angenommen, schrieb die panamaische Vizepräsidentin und Außenministerin Isabel de Saint Malo in einer offiziellen Mitteilung. Bei dem Treffen in Panama-Stadt könnte es auch zu einer Begegnung Raúl Castros mit US-Präsident Barack Obama kommen.

Kuba war noch nie zum dem seit 1994 abgehaltenen Amerika-Gipfel eingeladen worden. Bislang hat Washington die Teilnahme Kubas stets abgelehnt. Beide Länder unterhalten keine diplomatischen Beziehungen seit über 50 Jahren. (dpa/dmz/hl; Foto: www.almomenbto.mx)