Connect with us

Kultur & Gesellschaft

Judas von Pajacuarán: Zwischen Katholizismus und Indio-Tradition

Pajacuarán, 23. März 2016  – Der Judas von Pajacuarán trägt ein farbenprächtiges Gewand, eine furchteinflößende Maske, weiße Kniestrümpfe und schwingt eine bis zu fünf Meter lange Peitsche. In der Woche vor Ostern ziehen die Menschen in der Stadt in Michoacán in bunten Kostümen tanzend durch die Straßen und erinnern an den Verrat an Christus.

Published

on

23 03 judas Michoacan

 

Der Judas von Pajacuarán wird nicht verbrannt wie es in anderen Orten in Mexiko Tradition ist. Er lässt die Peitsche knallen. (Foto: youtube)

Pajacuarán, 23. März 2016  – Der Judas von Pajacuarán trägt ein farbenprächtiges Gewand, eine furchteinflößende Maske, weiße Kniestrümpfe und schwingt eine bis zu fünf Meter lange Peitsche. In der Woche vor Ostern ziehen die Menschen in der Stadt in Michoacán in aufwendiger Kostümierung tanzend durch die Straßen und erinnern an den Verrat an  Christus.

„Für mich geht es darum, diesen Judas hinter uns zu lassen, den wir als Sünder alle in uns tragen“, sagt Jorge Luis González Larios, der zum dritten Mal dabei ist. Während in der Osterwoche in Spanien und vielen lateinamerikanischen Ländern Judas-Puppen verbrannt werden, verbindet das Ritual in Pajacuarán katholische und indigene Elemente.

Im Bundesstaat Michoacán fällt das Osterfest mit der Mais-Aussaat zusammen. „Im Unterschied zu anderen Judas-Ritualen, bei denen die Peitschenhiebe Strafe und Reinigung symbolisieren, lassen sie hier die Peitschen knallen, um die Vögel zu vertreiben, die die Saat fressen, um eine reiche Ernte zu bitten und die Götter zu besänftigen“, sagt González.

Ende des 19. Jahrhundert verband der örtliche Pfarrer das traditionelle Indio-Ritual mit der biblischen Geschichte, wie der Historiker José Castellanos Higareda erklärt. Neben ihren Peitschen führen die Tänzern nun einen roten Beutel mit 30 Münzen mit sich, die für den Judaslohn stehen. Am Ostersonntag wird der beste Tänzer mit dem schönsten Gewand ausgezeichnet. (dmz/dpa/hl)

Hier geht es zum Video

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport2 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung