Connect with us

Kultur & Gesellschaft

Kirche warnt vor gefälschten Tickets für Papst-Messen in Mexiko

Mexiko-Stadt, 18. Januar 2016 – Vorsicht Fälschung: Vor der Mexiko-Reise von Papst Franziskus hat die katholische Kirche vor gefälschten Eintrittskarten für die Messen des Pontifex’ gewarnt. Kriminelle machen über Textnachrichten Angebote für Tickets zum Preis zwischen 2000 (100 Euro) und 4000 (200 Euro) Pesos.

Published

on

 Der Weihbischof von Morelia, Hércules Medina (Mitte): „Die Kirche verteilt die Tickets kostenlos“ (Foto: almomento.mx)

Mexiko-Stadt, 18. Januar 2016 – Vorsicht Fälschung: Vor der Mexiko-Reise von Papst Franziskus hat die katholische Kirche vor gefälschten Eintrittskarten für die Messen des Pontifex’ gewarnt. Kriminelle machen über Textnachrichten Angebote für Tickets zum Preis zwischen 2000 (100 Euro) und 4000 (200 Euro) Pesos.

Um Fälschungen zu vermeiden, werden die offiziellen Eintrittskarten erst einige Tage vor den Messen über die Bistümer und Gemeinden verteilt. „Die Kirche verkauft die Tickets nicht, sondern verteilt sie kostenlos», sagte der Weihbischof von Morelia, Hércules Medina, am Sonntag. „Wir wollen nicht einen Peso damit verdienen.“

Allein für die Messe am 16. Februar in den Stadien Morelos und Venustiano Carranza  in Morelia, Hauptstadt des Bundesstaats Michoacán, würden 100 000 Eintrittskarten verteilt. „Im Stadion Morelos erwarten wir 40.000 Menschen, im Venustiano 20.000“, sagte Medina in einer Pressekonferenz. Zum Besuch der Kathedrale von Morelia würden nur Kinder zwischen acht und 12 Jahren zugelassen, betonte der Bischof. Für die Verteilung der Eintrittskarten seien die 250 Kirchen des Bundeslands verantwortlich. Für jede Kirche seien 100 Eintrittskarten und 75 für Jugendgruppen vorgesehen.

Michoacán gehört zu den Krisenregionen Mexikos, die Papst Franziskus besuchen wird. Auf seiner Reise vom 12. bis zum 17. Februar besucht er außer Morelia auch Mexiko-Stadt, Ecatepec (Estado de México), San Cristóbal de las Casas, Tuxtla Gutiérrez (Chiapas) und die nordamerikanische Grenzstadt Ciudad Juárez (Chihuahua). (dmz/hl mit Material von dpa)

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung