Mexiko gewinnt Auftakt bei Gold Cup 6:0 gegen Kuba

 

Die mexikanische Nationalmannschaft besiegt Kuba mit 6:0 (Foto: almomento.mx)

Chicago, 10. Juli 2015 – Mexiko im Freudentaumel: Die “Tri” von Coach Miguel Herrera machte Kuba mit 6:0 gleich beim Auftakt zum Gold Cup platt. Allein Peralta schoss drei Tore, Vela, Guardado und dos Santos erzielten die restlichen drei. Kuba musste allerdings auf sechs Spieler verzichten.

Mexikos Nationalmannschaft ist dank dreier Tore von Oribe Peralta mit einem Kantererfolg in den Gold Cup gestartet. Der Fußball-Olympiasieger traf beim 6:0 (4:0) gegen Kuba am Donnerstag in Chicago in der 16., 36. und 61. Minute. Die anderen Tore für den WM-Achtelfinalisten erzielten Carlos Vela (22.), Andrés Guardado (43.) und Giovani dos Santos (74.).

Kuba musste auf sechs Spieler verzichten, die wegen Visaproblemen nicht rechtzeitig in die USA einreisen konnten. Mexiko hatte vor 54 126 Zuschauern im Soldier Field Stadium auch ohne seine verletzten Stürmerstar Javier Hernandez keine Probleme. Im anderen Spiel der Gruppe C siegte Trinidad und Tobago 3:1 (2:0) gegen Guatemala.

Am Freitag (Ortszeit) trifft Gastgeber und Turnierfavorit USA mit Nationaltrainer Jürgen Klinsmann in Foxborough auf Haiti. Die Meisterschaft des nord- und mittelamerikanischen Verbandes CONCACAF dauert bis 26. Juli. Der Turniersieger qualifiziert sich für den Confed Cup 2017 in Russland mit Weltmeister Deutschland. (dmz/dpa/hl)