Nachrichten

Bandenmitglied gesteht Ermordung von 15 Studenten in Mexiko

Mexiko-Stadt, 24. Januar 2015 – Im Fall des mutmaßlichen Massakers an Dutzenden Studenten in Mexiko hat ein festgenommener Killer des Verbrecherkartells „Guerreros Unidos“ nach Medienangaben gestanden, dass er und Komplizen mindestens 15 der Studenten erschossen haben. Sie seien ihnen zuvor von der Polizei lebend übergeben worden.

[…+]

Kein Bild
Nachrichten

Mexiko hat die ärmsten Rentner

Mexiko-Stadt, 29. November Erst Anfang der Woche hatte die Ministerin für Soziale Entwicklung in Mexiko, Rosario Robles, das staatliche Rentenprogramm 65 und mehr öffentlich gelobt: In den ersten zehn Monaten der Regierungszeit von Präsident Enrique Pena Nieto

[…+]