Connect with us

Panorama

Starkes Erdbeben erschüttert Mexiko – Acapulco stark betroffen

Published

on

Vor einem Hotel in Acapulco stürzten Lichtmaste auf Autos (Foto: Twitter)

Acapulco/Cuernavaca/Mexiko-Stadt, 7. September 2021 – Ein Erdbeben der Stärke 7,1 auf der Richtskala hat am Dienstagabend das zentrale Mexiko erschüttert. Nach Angaben des Nationalen Erdbebendienstes lag das Epizentrum 14 Kilometer südöstlich des Badeorts Acapulco an der Pazifikküste. Zu spüren waren die heftigen Erdstöße auch in Michoacán, Morelos, Oaxaca, Veracruz und in Mexiko-Stadt sowie Teilen des angrenzenden Bundesstaats Estado de México zu spüren.

Mit 30 Sekunden war das Beben ungewöhnlich lang, gefühlt dauerte es eine kleine Ewigkeit. Unmittelbar danach meldeten sich auf Facebook unzählige Menschen aus den betroffenen Regionen. „Zwei Minuten“, schrieb ein Facebook-Nutzer in Mexiko-Stadt. Der Schrecken war besonders in Acapulco groß, wo an einigen Stellen wie Hotels, Restaurants und Geschäften Fenster barsten und Lichtmaste auf Autos fielen. Nach ersten Informationen aus dem Badeort soll es zu teilweise größeren materiellen Schäden gekommen sein. Von Toten und Verletzten gab es am Abend noch keine Informationen. Wie heftig die Erdstöße in dem beliebten Badeort waren, ist auf dem kurzen Video einer Überwachungskamera zu sehen, das auf Twitter gepostet wurde. Wenn es in Acapulco bebt, hört man, wie sich die Felsen aneinanderreiben. Diese Geräusche verschlimmern die Angst und das Gefühl der Ohnmacht gegenüber den Naturgewalten noch.

In Cuernavaca und weiteren Gemeinden in der Umgebung, wo das Beben auch besonders stark zu spüren war, erlitten einige Menschen Nervenzusammenbrüche.  In Mexiko-Stadt und anderen betroffenen Regionen kamen die Menschen laut Behördenangaben mit dem Schrecken davon. In der Hauptstadt heulten kurz vor dem Beben die Sirenen, die Menschen rannten aus ihren Häusern zu den vorgeschriebenen Sammelplätzen. Die Patrouillen und Helikopter-Überflüge von Polizei und Katastrophenschutz in den betroffenen Gebieten dauerten am späten Abend noch an.

Die letzten schweren Beben in Mexiko ereigneten sich immer in einem September-Monat. Das Beben von diesem Dienstagabend fiel mit dem vierten Jahrestag des Erdbebens zusammen, das 2017 die Region am Golf von Tehuantepec in Oaxaca erschütterte.  Mit einer Stärke von 8,2 auf der Richter-Skala gilt es bisher als eines der stärksten in einem Jahrhundert, das 99 Menschenleben in Oaxaca, Chiapas und Tabasco forderte. Mehr als 15.000 Gebäude stürzten damals kurz vor Mitternacht in vielen Orten ein, darunter Häuser, Kirchen und Schulen. Besonders schwer getroffen war die Stadt Juchitán.

Advertisement

12 Tage später, am 19. September, dem Jahrestag des schweren Erdbebens von 1985 mit Tausenden von Toten in Mexiko-Stadt, ereignete sich ein weiteres schweres Erdbeben, dessen Epizentrum nahe Cuernavaca lag. Bei dem Erdbeben der Stärke 7,1 kamen rund 350 Menschen ums Leben, 186 davon in Mexiko-Stadt, wo 38 Gebäude einstürzten. (dmz/hl)

Continue Reading
Advertisement

Newsletter

Newsletter

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama4 Wochen ago

Wieder Schießerei im Touristenparadies: Zwei Tote in Hotel bei Cancún

Panorama2 Wochen ago

In Zacatecas: Zehn Menschen exekutiert und an Brücke aufgehängt

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Jahrestag der mexikanischen Revolution: Parade mit Pferden und Eisenbahn

Panorama2 Wochen ago

Massaker in Guanajuato: 11 Tote bei Kindergeburtstag

Amerika2 Wochen ago

Tod zweier Deutscher in Paraguay: Vierter Verdächtiger gefasst 

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

Umzug zum Totentag in Mexiko-Stadt: Das Leben feiern

Wirtschaft2 Wochen ago

Mangelware Fachkraft – der deutsche Arbeitsmarkt droht auszubluten 

Sport3 Wochen ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Panorama2 Wochen ago

Makaber: Mann hatte Köpfe seiner Schwiegereltern in Plastiktüte bei sich

Sport3 Wochen ago

Formel 1 in Mexiko: Verstappen dominiert das zweite Training – Schaulauf am Paseo de la Reforma

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

Start der Deutschen Filmwoche in Mexiko-Stadt – wieder mit Publikum

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

Neuer Starttermin für Weltall-Crew um Maurer 

Deutschland & Europa4 Wochen ago

Organisierte Kriminalität in Deutschland nimmt zu 

Veranstaltungen4 Wochen ago

Veranstaltungskalender November: 20. Deutsche Filmwoche und mehr vom Goethe-Institut Mexiko

Kultur & Gesellschaft4 Wochen ago

Deutsches PEN-Zentrum ernennt Julian Assange zum Ehrenmitglied

Kultur & Gesellschaft3 Wochen ago

Mexiko-Stadt stellt neuen Weltrekord für die meisten kostenlosen WLAN-Hotspots auf

Panorama3 Wochen ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft3 Wochen ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Wochen ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen1 Monat ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen1 Monat ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama1 Monat ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Kultur & Gesellschaft1 Monat ago

Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Adele: Fühle mich gut und bereit mit neuer Single

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung