Connect with us

Nachrichten

Regierung lobt Belohnung aus

1,5 Millionen Pesos lobt die Regierung für Hinweise auf den Aufenthaltsort der vermissten Studenten aus (Foto: PGR)

Mexiko-Stadt, 20. Oktober 2014 – Auf der Suche nach Dutzenden vermissten Studenten in Mexiko hat die Regierung eine hohe Belohnung ausgelobt. Für Hinweise auf den Aufenthaltsort der 43 jungen Leute verspricht die Generalstaatsanwaltschaft in jedem Einzelfall bis zu 1,5 Millionen Pesos (etwa 87 000 Euro).

Published

on

1,5 Millionen Pesos lobt die Regierung für Hinweise auf den Aufenthaltsort der vermissten Studenten aus (Foto: PGR) 

Nach über drei Wochen ist das Schicksal der jungen Leute noch immer unklar. Präsident Peña Nieto fürchtet um seinen internationalen Ruf. Weil in Guerrero Dorfpolizisten und Gangster offenbar Hand in Hand arbeiten, schickt die Regierung Bundesagenten in die Region.

Mexiko-Stadt, 20. Oktober 2014 – Auf der Suche nach Dutzenden vermissten Studenten in Mexiko hat die Regierung eine hohe Belohnung ausgelobt. Für Hinweise auf den Aufenthaltsort der 43 jungen Leute verspricht die Generalstaatsanwaltschaft in jedem Einzelfall bis zu 1,5 Millionen Pesos (etwa 87 000 Euro). Am Montag veröffentlichte die Regierung große Anzeigen mit den Fotos der Vermissten in mehreren Tageszeitungen. Die Regierung des Bundesstaats Guerrero hatte bereits zuvor eine Belohnung von einer Million Pesos (etwa 58 000 Euro) ausgelobt.

Die Studenten sollen am 26. September nach Auseinandersetzungen in der Stadt Iguala von der örtlichen Polizei verschleppt worden und laut Zeugenaussagen der kriminellen Organisation «Guerreros Unidos» übergeben worden sein. Bei in mehreren Massengräbern entdeckten Leichen handelt es sich nicht um die Vermissten. Rund 300 Bundespolizisten sind in der Region auf der Suche nach den Studenten.

Das mutmaßliche Verbrechen beschmutze die Anstrengungen seiner Regierung im Kampf gegen die organisierte Kriminalität, sagte Präsident Enrique Peña Nieto am Montag.Tatsächlich hat sich die Sicherheitslage in Mexiko seit seinem Amtsantritt Ende 2012 allerdings nicht wesentlich verbessert. Zuletzt hatten sich die Europäische Union, die Vereinten Nationen und die USA besorgt über die Menschenrechtssituation im Land gezeigt.

Der Fall wirft ein Schlaglicht auf die engen Kontakte zwischen Behörden und Verbrecherbanden in vielen Teilen des Landes. Auch die Regierung traut offenbar ihren Vertretern in den Provinzen immer weniger. Am Wochenende übernahm die Bundespolizei die Kontrolle über zwölf Ortschaften in Guerrero und eine weitere im Bundesstaat México.

Die örtlichen Polizisten wurden entwaffnet und zur Überprüfung in eine Kaserne in Tlaxcala gebracht. Es gebe Hinweise, dass die lokalen Sicherheitskräfte von kriminellen Banden unterwandert worden seien, sagte der Nationale Sicherheitsbeauftragte Monte Alejandro Rubido. (dpa/dmz/hl; Foto: www.almomento.mx)

{fshare}

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung