Schwerer Hagel legt Flughafen von Mexiko-Stadt lahm

 

Für eine Stunde lang ging nichts mehr am Internationalen Flughafen von Mexioko-Stadt (AICM). (Foto: Excélsior)

Mexiko-Stadt, 4. Mai 2015 Dass ein Flughafen wegen Nebels keine Maschinen starten und landen lässt, ist nicht ungewöhnlich. Aber dass auch Hagel einen Airport schachmatt setzen kann, zeigte sich an diesem Montagabend in Mexiko-Stadt. Die beiden Start- und Landebahnen waren im wahrsten Sinne des Wortes hagelvoll und mussten erst von der weißen Last befreit werden.

Von 18:20 bis 19:20 Uhr durften keine Maschinen starten oder landen. Nach Angaben des Internationalen Flughafens von Mexiko-Stadt (AICM) waren insgesamt 55 Flüge davon betroffen, die meisten davon national und von oder in die USA. Die großen Flieger aus Europa wie Air France, British Airways, Iberia, KLM und Lufthansa konnten dagegen planmäßig  landen. Auch die Rückflüge sollten ohne Verspätung starten. Informationen finden Sie hier. (dmz/hl)