Connect with us

Sport

Neuer U21-Coach Di Salvo nominiert fünf Debütanten und Moukoko

Published

on

Super-Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund. (Foto: Oksana Dzadan/dpa)

Paderborn, 30. September 2021 – Mit fünf Neulingen und Super-Talent Youssoufa Moukoko geht Antonio Di Salvo in seine Premiere als deutscher U21-Nationaltrainer. Insgesamt 23 Spieler berief der 42-Jährige am Donnerstag in sein Aufgebot für die Partien in der EM-Qualifikation gegen Verfolger Israel am 7. Oktober (18.15 Uhr/ProSieben Maxx) und fünf Tage später in Ungarn. Angeführt wird der erste U21-Kader Di Salvos von Kapitän Jonathan Burkardt vom FSV Mainz 05.

Di Salvo hatte das Amt als Coach der wichtigsten Nachwuchs-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes vor einer Woche übernommen. Zuvor hatte er als Co-Trainer unter Erfolgscoach Stefan Kuntz gearbeitet, der als A-Nationaltrainer in die Türkei gewechselt war. «Unser Ziel ist es, den erfolgreichen Weg fortzusetzen und die Spieler sowohl einzeln als auch als Mannschaft weiterzuentwickeln», sagte Di Salvo mit Blick auf den guten Start in die EM-Qualifikation mit zwei Siegen im September.

Advertisement

Der Mönchengladbacher Luca Netz, Jan Thielmann vom 1. FC Köln, Malik Tillman vom FC Bayern München, der Freiburger Kevin Schade und Keeper Vincent Müller von der PSV Eindhoven gehören erstmals zum Kader des aktuellen U21-Europameisters. Erneut dabei ist der 16 Jahre alte Dortmunder Moukoko, der sich im September bei seinem Debüt die Rekorde als jüngster U21-Spieler und -Torschütze gesichert hatte.

Die DFB-Auswahl führt ihre Gruppe wegen der besseren Tordifferenz vor den punktgleichen Israelis an. Weitere Gegner in der Qualifikation sind Polen, Lettland und San Marino. Der Gruppensieger löst direkt das Ticket für die EM 2023 in Georgien und Rumänien. (dpa/dmz/hl)

Advertisement
Continue Reading
Advertisement

Newsletter

Newsletter

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Kultur & Gesellschaft1 Tag ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Kultur & Gesellschaft1 Woche ago

Adele: Fühle mich gut und bereit mit neuer Single

Amerika2 Wochen ago

Frauen an der Leine: Reggaeton-Video löst in Kolumbien Empörung aus

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Wirbel um das Todesspiel: Der Erfolg von „Squid Game“ aus Südkorea

Amerika2 Wochen ago

Spurensuche und Saubermachen: Wer ist schuld an der Ölpest?

Sport2 Wochen ago

Otto Rehhagel: Fußball-Wunder werden seltener

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Pantomime mit Mission: „Resistance“ zeigt unbekannten Marcel Marceau

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

„Supernova“: Colin Firth und Stanley Tucci in Demenz-Drama

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

„Die Schule der magischen Tiere“: Famoser Familienspaß

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Ein Baby rettet wieder die Welt – „Boss Baby 2“ im Kino

Nachrichten2 Wochen ago

Wenn Ritter in der #MeToo-Zeit landen: „The Last Duel“ überrascht

Amerika2 Wochen ago

Gyllenhaal über Sexszenen mit Jennifer Aniston: „Es war eine Tortur“

Panorama3 Wochen ago

Shakira berichtet von Wildschwein-Attacke in Barcelona

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung