Connect with us

Nachrichten

Chemieunternehmen in Mexiko

Mexiko-Stadt, 8. Oktober- Mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit in der Produktion zu verbessern, haben sich in Mexiko die Chemieunternehmen BASF, Bayer, Evonik Industries, Henkel, LANXESS und Solvay der Initiative “Together for Sustainability” (TfS) angeschlossen.

Published

on

 Mit dabei sind auch deutsche Unternehmen wie BASF, Bayer und Henkel, Evonik Industries

Mexiko-Stadt, 8. Oktober- Mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit in der Produktion zu verbessern, haben sich in Mexiko die Chemieunternehmen BASF, Bayer, Evonik Industries, Henkel, LANXESS und Solvay der Initiative “Together for Sustainability” (TfS) angeschlossen.

Wie das deutsche Unternehmen Henkel (u. a. Reinigungsprodukte) Anfang der Woche in Mexiko-Stadt mitteilte, hat das Projekt nach einem Pilotjahr erfolgreich seine Bewertungen und Überprüfungen im Bereich Nachhaltigkeit bei verschiedenen Lieferketten in der Welt abgeschlossen.

Die Initiative wurde von den sechs Chemieunternehmen 2011 mit dem Ziel gegründet, ein verbindliches Programm für Lieferanten zu entwickeln und anzuwenden, welches die nachhaltige Versorgung überwacht und verbessert und au߸erdem ökologische und gesellschaftliche Aspekte einschlie߸t. 

Bei dem Projekt brauchen die teilnehmenden Firmen nur ein Formular mit den Informationen zur Nachhaltigkeit auszufüllen. Damit könnten sie vielfache unabhängige Überprüfungen oder Prüfungen seitens der am Projekt beteiligten Unternehmen vermeiden. Gleichzeitig würden dadurch die Kriterien für Bewertung und Überprüfung global vereinheitlicht.

TfS lässt die Audits von unabhängigen Unternehmen durchführen, welche die Nachhaltigkeitsleistungen der Lieferanten nach festgelegten Kriterien messen. Dafür sei als Partner zunächst die Firma EcoVadis ausgewählt worden, ein Unternehmen, das auf diese Art der Audits spezialisiert sei.

Das Projekt gründet seine Standards auf gute bereits praktizierte und etablierte Nachhaltigkeitsprinzipien unter anderem des Netzwerks United Nations Global Compact (UNGC), der Internationalen Arbeitsorganisation (OIT) und der Internationalen Organisation für Normung (ISO)

Rund 2.000 Unternehmen seien seit Beginn der Initiative geprüft worden. Nun sollen die Aktivitäten auf neue Liefermärkte mit Schwerpunkt Brasilien, China und Indien ausgedehnt und neue Mitglieder gewonnen werden. Weitere Informationen zur Initiative finden Sie hier: www.tfs-initiative.com(dmz/hl)

{fshare}

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung