Connect with us

Umwelt

Leben in sauberer Umwelt erstmals als Menschenrecht anerkannt

Published

on

Saubere Umwelt für alle (Foto: Petra Bork  / pixelio.de)

Genf, 9. Oktober 2021 – Kurz vor dem Klimagipfel COP26 in Glasgow haben die Vereinten Nationen erstmals anerkannt, dass Menschen überall auf der Welt das Recht auf ein Leben in einer sauberen und gesunden Umwelt haben. Eine Resolution dazu wurde am Freitag im UN-Menschenrechtsrat in Genf mit 43 von 47 Stimmen angenommen. Dagegen war unter anderem Russland, das argumentierte, Themen wie Umwelt und Klimawandel würden schon in anderen UN-Gremien behandelt.

Solche Resolutionen haben keine direkten Auswirkungen und sind rechtlich nicht bindend, gelten aber als moralisch wichtige Standards. Sie könnten zu strengeren Umweltgesetzen führen.

Advertisement

Der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte und Umwelt, David Boyd, sprach von einem historischen Durchbruch. „Die Zukunft der Welt sieht heute ein bisschen rosiger aus“, meinte er. Im Saal, in dem der Menschenrechtsrat tagte, wurde minutenlang geklatscht. Auch die deutsche Botschafterin in Genf, Katharina Stasch, freute sich über das Votum. Die Vereinten Nationen hätten im Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel und für eine saubere Umwelt ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Der Menschenrechtsrat schuf am Freitag auch erstmals die Position eines Sonderberichterstatters zum Klimawandel. Berichterstatter legen regelmäßig Berichte zu Fortschritten in ihren Gebieten vor. (dpa/dmz/hl)

Advertisement
Continue Reading
Advertisement

Newsletter

Newsletter

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Kultur & Gesellschaft1 Tag ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Kultur & Gesellschaft2 Tagen ago

Wortmanns Komödie „Contra“: Späte Reue des älteren weißen Mannes

Kultur & Gesellschaft1 Woche ago

Adele: Fühle mich gut und bereit mit neuer Single

Amerika2 Wochen ago

Frauen an der Leine: Reggaeton-Video löst in Kolumbien Empörung aus

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Wirbel um das Todesspiel: Der Erfolg von „Squid Game“ aus Südkorea

Amerika2 Wochen ago

Spurensuche und Saubermachen: Wer ist schuld an der Ölpest?

Sport2 Wochen ago

Otto Rehhagel: Fußball-Wunder werden seltener

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Pantomime mit Mission: „Resistance“ zeigt unbekannten Marcel Marceau

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

„Supernova“: Colin Firth und Stanley Tucci in Demenz-Drama

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

„Die Schule der magischen Tiere“: Famoser Familienspaß

Kultur & Gesellschaft2 Wochen ago

Ein Baby rettet wieder die Welt – „Boss Baby 2“ im Kino

Nachrichten2 Wochen ago

Wenn Ritter in der #MeToo-Zeit landen: „The Last Duel“ überrascht

Amerika2 Wochen ago

Gyllenhaal über Sexszenen mit Jennifer Aniston: „Es war eine Tortur“

Panorama3 Wochen ago

Shakira berichtet von Wildschwein-Attacke in Barcelona

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung