Mexiko-Stadt: Ecobici kann jetzt per Telefon bezahlt werden

 

Das Ecobici-System in Mexiko-Stadt wird immer beliebter. Die Stadt dankt es seinen Nutzern – mit vereinfachter Bezahlung (Foto: Facebook)

Mexiko-Stadt, 12. Juli 2015 – Das Ecobici-System in Mexiko-Stadt findet jeden Tag mehr Freunde – und die Regierung der Stadt dankt es ihnen. Seit neuestem können sie die Laufzeit ihrer Nutzerkarte und andere Gebühren rund ums Ecobici per Telefon verlängern und bezahlen – per Kredit- oder Debitkarte. Profitieren sollen davon an die 1500 Nutzer, teilte das Umweltamt mit.

Seit Anfang Juli können die Ecobici Nutzer unter der Servicenummer 50 05 24 24 die Laufzeit ihrer Karten verlängern, egal ob für ein ganzes Jahr, für ein paar Tage oder nur einen Tag. Auch wer den Drahtesel für länger als 45 Minuten ausleiht, kann unter der neuen Servicenummer die Extra-Tarife für die überschrittene Zeit bezahlen. Auch wenn jemand eine neue Karte braucht, muss er nur noch zum Telefon greifen und zwischen von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr die Servicenummer anrufen.

Das Ecobici wurde vor fünf Jahren eingeführt und erfreut sich von Jahr zu Jahr und Monat zu Monat größerer Beliebtheit. Allein im Juni entschieden sich laut Umweltamt rund 173.000 Menschen (Juni 2014: 125.000 Nutzer) ifür das umweltschonende Transportmittel und gegen das Auto. Das entspreche 33.700 Ecobici-Fahrten am Tag. Seit der seiner Einführung am 27. Juni vor fünf Jahren bis 27. Juni 2015 wurde ein Ecobici 25 Millionen Mal ausgeliehen. Weiteren Informationen sind unter https://www.ecobici.df.gob.mx/es/noticias/informaci-n-importante und https://www.ecobici.df.gob.mx/es/informacion-del-servicio/requisitos-planes-y-tarifas zu finden. (dmz/as/hl)