Connect with us

Nachrichten

Viel mehr Vermisste im Drogenkrieg

Mexiko-Stadt , 21. August 2014 – Die Zahl der im sogenannten Drogenkrieg Vermissten ist laut Mexikos Regierung dreimal höher als bislang geschätzt. So suchten die Behörden nach mehr als 22 000 Menschen, die seit Ende 2006 vermisst gemeldet worden seien

Published

on

Mexiko-Stadt , 21. August 2014 – Die Zahl der im sogenannten Drogenkrieg Vermissten ist laut Mexikos Regierung dreimal höher als bislang geschätzt. So suchten die Behörden nach mehr als 22 000 Menschen, die seit Ende 2006 vermisst gemeldet worden seien, teilte das Büro des Generalstaatsanwalts am Donnerstag mit. Noch im Mai hatte der Innenminister von rund 8000 Vermissten gesprochen, wobei nicht klar war, woher die Zahlen kamen. Im Juni wurde die Zahl bereits mit 16 000 angegeben.

Die neuesten Daten schließen die der Regierung von Felipe Calderón ein, hieß es weiter. Dabei seien alle Zahlen und Daten überprüft und Register bereinigt worden, erklärte die Bundesanwaltschaft. Die Register beruhten auf Daten der Behörden aus allen Bundesstaaten.

Im Zeitraum vom 1. Dezember 2012, dem Tag der Regierungsübernahme von Präsident Enrique Peña Nieto, bis zum Stichtag 31. Juli diesen Jahres, wurden den Staatsanwaltschaften zufolge zufolge 23.234 Menschen als verschwunden gemeldet; knapp 13.000 seien lebend wiedergefunden worden, von 9.790 fehle bisher jede Spur.

Bei Regierungsübernahme am 1. Dezember 2012 sei Peña Nieto eine Liste übergeben worden, wonach bis zum 30. November 2012 26.121 Menschen als vermisst gemeldet waren. Diese Zahlen seien von 2011 an gezählt worden.

Nach Bereinigung und Aktualisierung der alten Listen wurden 29.707 Personen als vermisst gemeldet, von denen 17.175 lokalisiert und 16.274 lebend aufgefunden wurden. Ungeklärt sei danach der Verbleib von 12.532 Menschen, die zu den 22.322 in der Regierungszeit von Enrique Peña Nieto hinzugerechnet werden müssten. (dmz/hl mit Material von dpa; Foto: www.almomento.mx)

{fshare}

Continue Reading

Pinche Gringo BBQ

Pinche Gringo BBQ

neu

Milo’s Bistrot

Panorama2 Wochen ago

Nackt und gefoltert: Neun Leichen auf Landstraße in Veracruz abgelegt – Warnung an Innenminister

Sport2 Monaten ago

Weltrekord: Mit verbundenen Augen 4080 Schritte über die Sumidero-Schlucht in Mexiko

Panorama2 Monaten ago

Spektakulär: Trailer reißt Fußgängerbrücke ein – keine Verletzten

Kultur & Gesellschaft2 Monaten ago

Als Zehnjährige für eine Flasche Mezcal verkauft – Martyrium endet nach 30 Jahren

Sport3 Monaten ago

Großer Preis von Mexiko: „Checo“ Pérez begeistert seine Landsleute mit 3. Platz

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

40 Jahre „Ein Colt für alle Fälle“: Mit Howie und Jody in Action

Reisen3 Monaten ago

Freiburg weltweit unter Top Drei bei „Lonely Planet“-Tipps für 2022

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Fossilien und Frauenliebe: Kate Winslet in „Ammonite“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Ein Kreischen geht um die Welt: Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Bergman Island“ mit Tim Roth: Ehedrama nach großem Vorbild

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

Marvels „Eternals“: Comic-Action von Oscar-Regisseurin Chloé Zhao

Veranstaltungen3 Monaten ago

Veranstaltungskalender: Ausstellungen, Umzüge, Konzerte, Festivals im Oktober und November

Panorama3 Monaten ago

Hurrikan „Rick” trifft in Mexiko auf Land – Berichte über Schäden 

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Just A Notion“: Weiterer Song zum Abba-Comeback veröffentlicht

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Ron läuft schief“ – Kluger Film über Freundschaft in digitaler Zeit

Kultur & Gesellschaft3 Monaten ago

„Online für Anfänger“: Komödie rund um die Fallstricke des Digitalen

Herausgeberin und Chefredakteurin: Herdis Lüke Tel.: +52 777 482 3495 Mobil: +52 (1) 777 267 6383 Kontakt: herdis@deutsche-mexiko-zeitung.com Copyright © 2021 - DMZ - Deutsche Mexiko-Zeitung