WM-Dritter Niederlande ungeschlagen bei Endrunde

 

Brasília, 13. Juli 2014 – Die Niederlande haben zwar auch bei der zehnten Teilnahme den ersehnten WM-Titel verpasst, kommen aber als erstes unbesiegtes „Oranje-Team“ und als WM-Dritter nach Hause. Der 3:0-Sieg gegen WM-Gastgeber Brasilien im Spiel um Platz drei war der fünfte Sieg bei dieser WM. In der Vorrunde wurden Spanien, Australien und Chile bezwungen. Im Achtelfinale gab es einen Erfolg gegen Mexiko. Die Spiele gegen Costa Rica (Viertelfinale) und Argentinien (Halbfinale), die jeweils im Elfmeterschießen entschieden wurden, werden offiziell als Unentschieden gewertet.

Das Abschneiden der Niederlande bei WM-Endrunden:

1930 in Uruguay nicht teilgenommen 1934 in Italien Achtelfinale 1938 in Frankreich Achtelfinale 1950 in Brasilien nicht teilgenommen 1954 in der Schweiz nicht teilgenommen 1958 in Schweden nicht qualifiziert 1962 in Chile nicht qualifiziert 1966 in England nicht qualifiziert 1970 in Mexiko nicht qualifiziert 1974 in Deutschland 2. Platz 1978 in Argentinien 2. Platz 1982 in Spanien nicht qualifiziert 1986 in Mexiko nicht qualifiziert 1990 in Italien Achtelfinale 1994 in den USA Viertelfinale 1998 in Frankreich 4. Platz 2002 in Südkorea/Japan nicht qualifiziert 2006 in Deutschland Achtelfinale 2010 in Südafrika 2. Platz 2014 in Brasilien 3. Platz. (dpa/dmz/hl; Foto: www.almomento.mx)

{fshare}