Kultur & Gesellschaft

Historisches Ballspiel-Feld in Mexiko-Stadt entdeckt

Mexiko-Stadt, 27. Januar 2016 – Archäologen haben im Zentrum von Mexiko-Stadt Überreste des zentralen Pelota-Spielfeldes der früheren Azteken-Hauptstadt Tenochtitlan entdeckt. Das Feld befinde sich südlich vom Tempel des Windgottes Ehécatl, teilte das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte (INAH) mit.

[…+]

Nachrichten

Forscher entziffert angeblich Maya-Hieroglyphen in Ruinenstadt Palenque

Mexiko-Stadt, 16. Juni 2015 – Die Maya-Schrift ist eines der letzten großen Rätsel für Sprachforscher. Etwa 20 Prozent der Hieroglyphen sind noch immer nicht entziffert. Nun hat ein Wissenschaftler angeblich ein entscheidendes Schriftzeichen geknackt, um den vollen Namen der Grabstätte in Palenque lesbar zu machen. Der deutsche Maya-Forscher Nikolai Grube hat Zweifel.

[…+]

Nachrichten

Hinweise auf Besiedlung Amerikas

Washington/Mexiko-Stadt, 17. Mai – Ein Mädchen-Skelett aus einer mexikanischen Unterwasserhöhle liefert neue Hinweise auf die frühe Besiedlung Amerikas. Der Fund stütze die Theorie, dass Amerika von einer einzelnen Gruppe aus dem Norden Asiens besiedelt wurde. Das habe die Genanalyse der 12 000 bis 13 000 Jahre alten Knochen ergeben

[…+]