Nachrichten

Mexiko überrascht positiv – Maradona-Kritik

Fortaleza, 30. Juni 2014 – Nur ein paar Minuten haben Mexiko zum großen Ziel gefehlt. Die „Tri“ wollte bei der Fußball-WM «Geschichte schreiben», wie es Kapitän Rafael Márquez vor der brutalen 1:2-Niederlage im Achtelfinale gegen die Niederlande formuliert hatte. Erstmals seit der Heim-Weltmeisterschaft 1986 wollten die Mittelamerikaner

[…+]

Nachrichten

Mexikos Präsident dankt Team nach WM-Aus

Mexiko-Stadt, 29. Juni 2014 – Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto hat die Fußball-Nationalmannschaft nach der unglücklichen Achtelfinal-Niederlage bei der WM in Brasilien aufgemuntert. „Danke mexikanische Nationalelf für die Hingabe und für das unermüdliche Kämpfen. Danke Trainer Miguel Herrera.

[…+]

Nachrichten

Mexikos Defensivstrategen im Achtelfinale

Recife, 23. Juni 2014 – Mit drei Toren im Schlussspurt haben Mexikos Defensivstrategen Kroatiens WM-Aus besiegelt und das Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien erreicht. Durch Tore von Rafael Márquez (72.), Andrés Guardado (75.) und Javier „Chicharito“ Hernández gewannen

[…+]

Nachrichten

„Das Spiel meines Lebens“: Mexiko feiert Ochoa

Fortaleza, 18. Juni 2014 – Eine bessere Bewerbung als arbeitsloser Torwart kann man vor den Augen der Fußball-Welt nicht abliefern: Mexikos Keeper Guillermo Ochoa hat derzeit zwar keinen Club, ist aber nach dem 0:0 gegen Brasilien der Held in seiner Heimat und muss sich keine Zukunftssorgen mehr machen.

[…+]

Nachrichten

Erster Dämpfer für Brasilien: Ochoa rettet Mexiko 0:0

Fortaleza, 17. Juni 2014 – Auf dem Weg zum erhofften sechsten WM-Titel hat Gastgeber Brasilien den ersten Dämpfer erhalten. Gegen Angstgegner Mexiko kam die Seleção am Dienstagabend nur zu einem enttäuschenden 0:0, bleibt aber mit vier Punkten Tabellenführer der Gruppe A. Fünf Tage nach dem mühsamen 3:1 im Eröffnungsspiel

[…+]

Nachrichten

Erst Familienessen, dann Geheimtraining

Natal/Fortaleza, 15. Juni 2014 – Am Tag nach der gelungenen WM-Ouvertüre durften die Familien zum Mittagessen ins Mannschaftshotel, am Sonntag aber schaltete Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera wieder in den strikten Arbeitsmodus um. Die Elf um Top-Stürmer Giovani dos Santos

[…+]

Nachrichten

Umstrittene Unparteiische bei Niederlande-Gala

Rio de Janeiro, 13. Juni 2014 – Auch in den WM-Spielen zwei und drei lagen Schiedsrichter daneben – diesmal aber ohne entscheidende Auswirkungen. Bei der niederländischen 5:1-Gala gegen den indisponierten Fußball-Weltmeister Spanien blieb am Freitag eine Fehlentscheidung des Referees

[…+]

Nachrichten

Später Sieg und Ronaldo im Training

Boston, 7. Juni 2014 – Die kurze Pressemitteilung am Samstagnachmittag sorgte bei den Portugiesen für mindestens genauso große Erleichterung wie der späte Siegtreffer am Abend zuvor im vorletzten WM-Test gegen Mexiko. Cristiano Ronaldo und Raul Meireles werden am Samstag ins Mannschaftstraining

[…+]

Nachrichten

Werden um jeden herrenlosen Ball kämpfen

Mexiko-Stadt, 7. Juni – In Sachen markiger Worte dürfte Mexikos Nationalcoach Miguel Herrera bei der Fußball-WM nur schwer zu schlagen sein. „Wir werden um jeden herrenlosen Ball kämpfen, damit er uns gehört“, sagte der Trainer der „El Tri“ jüngst und schickte eine klare Kampfansage

[…+]