Nachrichten

Verdächtige räumen Mord an Studenten in Mexiko ein

Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam am Freitag vor Journalisten in Mexiko-Stadt (Foto: almomento.mx)

Mexiko-Stadt, 7. November 2014 – Über einen Monat nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos haben mutmaßliche Mitglieder der kriminellen Organisation «Guerreros Unidos» den Mord an den jungen Leuten eingeräumt. Sie hätten eine größere Gruppe Personen getötet und verbrannt, sagten die drei Verdächtigen 

[…+]